Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
05.02.2021 | Polizeipräsidium Nordhessen

Vier Jacken bei Ankaufsgeschäfte im Hotel zurückgelassen

Polizei sucht Eigentümer

Im Oktober 2019 führten mehrere Männer in einem Reinhardshäuser Hotel eine Ankaufsveranstaltung durch. Diese bewarben sie zuvor mit Annoncen, unter anderen sollten Gold, Schmuck und andere Wertgegenstände geschätzt und angekauft werden.

Mehrere Menschen nahmen das Angebot an, sie kamen in einen Tagungsraum des Hotels und brachten ihre wertvollen Gegenstände mit. Diese wurden dann geschätzt und teilweise auch angekauft. Bei einzelnen Verkaufsinteressenten hinterließen die Verkäufer aber einen unseriösen Eindruck, es kam zu Unstimmigkeiten bei den geplanten Verkaufsgeschäften, die zu Anzeigen gegen die Ankäufer wegen Eigentumsdelikten führten. Nach drei Tagen war die Veranstaltung beendet. Die Ankäufer reisten ab und ließen einige Jacken in dem Hotel zurück. Diese dürften Menschen gehören, die sie zum Schätzen bei den Ankäufern abgaben. Sie konnten bisher keinem Eigentümer zugeordnet werden.

Die Polizei erhofft sich nun von der Veröffentlichung der Bilder, dass die Eigentümer ihre Jacken erkennen und sich mit der Polizeistation Bad Wildungen unter der Tel. 05621/70900 in Verbindung setzen.

 

Weitere Bilder: