Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
05.05.2017 | Polizeipräsidium Mittelhessen

Kripo Gießen fahndet mit Plakat nach Tankstellenräubern

Mit Hilfe von mehreren Bildern versucht die Gießener Kripo zwei Tankstellenräuber zu fassen. Die beiden Männer hatten am Donnerstag, 20. April 2017, gegen 23.05 Uhr, eine Tankstelle in Gießen ausgeraubt. Die Bilder der Überwachungskamera zeigen die beiden Personen während der Tat.

Die beiden Männer hatten die Tankstelle in der Marburger Straße in Gießen betreten und unmittelbar danach den Mitarbeiter brutal überwältigt. Anschließend versuchten sie vergeblich, an Bargeld zu kommen. Ohne Beute flüchteten die beiden Männer in unbekannte Richtung.

Der erste Täter soll 20 bis 35 Jahre alt und etwa 185 Zentimeter groß sein. Die zweite abgebildete Person soll etwas kleiner als der erste Täter und zwischen 20 und 35 Jahre alt sein. Beide Personen sollen aus dem osteuropäischen Raum stammen.

Mit dem Fahndungsplakat bittet die Kriminalpolizei um Hinweise aus der Bevölkerung.     

Fahndungsplakat der Kriminalpolizei Gießen: Versuchter Raub auf JET-Tankstelle Gießen

Beim Anklicken des Bildes öffnet sich das Fahndungsplakat (208 kb)


Wer kennt die auf den Fotos abgebildeten Täter?
Wer kann sonst Angaben zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthaltsort machen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen
unter der Telefonnummer 0641/7006-2555.