Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
24.01.2017 | Polizeipräsidium Mittelhessen

Motorradmesse in Gießen - die Polizei war dabei!

Banner Motorrad Messe Gießen 2017

Auch zur 21. Auflage war das Team des Regionalen Verkehrsdienst (RVD) Gießen wieder auf der Motorradmesse '17 in den Hessenhallen Gießen vertreten. 

Am Messewochenende, Sa./ So, 21. und 22. Januar 2017, waren dort an beiden Tagen zwei BOB-Teams am Stand HH 738 präsent. Wie im letzten Jahr kamen tausende Besucher auf die Gießener Messe.


Messebesucher am Polizeistand auf der Motoexpo Gießen 2017

Foto: Am Polizeistand herrschte wie in den Vorjahren immer Betrieb

Auch diesmal waren wieder ausgewiesene „Zweiradspezialisten“ am Polizeistand vertreten, die sachkompetent und unermüdlich alle Fragen rund um die illegale Manipulation von Zweirädern sowie deren Konsequenzen beantworteten.

Das Polizei-Team am BOB-Infostand auf der Motorradmesse Gießen am Samstag, 21.02.2017  Das Polizei-Team am BOB-Infostand auf der Motorradmesse Gießen am Sonntag, 22.02.2017

Foto: Das Polizei-Team am BOB-Infostand am Samstag (li.) und am Sonntag (re.) auf der Motorradmesse

Ausstellung von Unfallbildern und Statistiken des Unfallgeschehens auf der B 276 (Strecke Laubach – Schotten - Gedern ein „Sorgenkind“) 


Wie in den Vorjahren ist die Zusammenstellung von Unfallbildern und die aufbereiteten Statistiken des Unfallgeschehens auf der B 276 (nach wie vor ist die Strecke Laubach – Schotten - Gedern ein „Sorgenkind“ der RVD’en Gießen und Alsfeld) wieder von besonderen Interesse für die Messebesucher.

Foto: Ausstellung von Unfallbildern und Statistiken des Unfallgeschehens auf der B 276

 

Der neuste Trend - ein Hoverboard    

Trendbedingt informierten die Experten auf Anfrangen zum Thema „Hoverboards“ und „Monowheels“ sowie deren rechtliche Einordnung.

Foto: goldfarbenes Hoverboard

 

Junger Motorradfan auf dem ausgestellten Polizeimotorrad vom Typ BMW R 900 RT     

Das ausgestellte Polizeimotorrad vom Typ BMW R 900 RT zog wie im letzten Jahr die Aufmerksamkeit der jüngsten Messebesucher auf sich. Nicht wenige der „Nachwuchsmotorradfahrer“ waren nur mit Mühe und Überredungskunst durch die Erziehungsberechtigten dazu zu bewegen, wieder von der Dienstmaschine abzusteigen.

Foto: Junger Motorradfan auf dem ausgestellten Polizeimotorrad vom Typ BMW R 900 RT

 


Natürlich kamen dort neben den Themen zur Verkehrssicherheit auch die Aktion BOB und die zweite Säule von verkehrssicher-in-mittelhessen, die Aktion MAX, nicht zu kurz. 

BOB-Schlüsselanhänger - das Erkennungszeichen

MAX-SchlüsselanhängerDie gelben Schlüsselanhänger der Aktion BOB (Foto links) sowie die blauen Schlüsselanhänger der Aktion MAX (Foto rechts) des Polizeipräsidiums Mittelhessen waren wieder gefragte Artikel, die mit vielen dazugehörigen Infos ans Zielpublikum verteilt wurden. 

 

Die Plakate zur -verkehrssicher-in-mittelhessen- mit den Aktionen BOB und MAX

Vielen Besuchern konnten im Gespräch neben dem Themen zur Verkehrssicherheit das Konzept um die Aktion BOB und MAX näher gebracht und somit der Bekanntheitsgrad weiter gesteigert werden.

      2 rote Pfeile Mehr zur Aktion MAX

Foto rechts: Die Plakate zur Aktion BOB und MAX sowie verkehrssicher-in-mittelhessen

 

Mehr zum Thema verkehrssicher-in-mittelhessen und der dazugehörigen Aktion BOB finden Sie im Internet unter:

Internetadresse: "www.verkehrssicher-in-mittelhessen.de"

und zum Thema BOB 2 rote Pfeile hier sowie auf der gemeinsamen Aktionsseite unter:

Schriftzug - www.aktion-bob.de

Weitere Bilder: