Mutmaßliches Diebesgut bei 30-Jährigem sichergestellt

Polizei veröffentlicht Fotos und sucht Eigentümer

23.06.2021 | Kassel

 

In den vergangenen Wochen ereigneten sich in Kassel und Umgebungen vermehrt nächtliche Diebstähle aus unverschlossenen oder verschlossenen Fahrzeugen. Im Laufe der Fahndungsmaßnahmen konnten Polizeistreifen mehrfach einen derzeit in Kassel wohnenden 30-Jährigen noch im Besitz von Diebesgut festnehmen. Im Rahmen dieser Festnahmen, aber auch bei anderen Kontrollen, war der 30-Jährige im Besitz von Gegenständen angetroffen worden, die allem Anschein nach nicht ihm gehören und bislang weder einer konkreten Straftat noch einem bestimmten Eigentümer zugeordnet werden können.
Um zu klären, ob diese Gegenstände, darunter Schmuck, Schuhe, Handys und Elektrogeräte, ebenfalls aus Straftaten stammen, veröffentlichen die Ermittler der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei nun Fotos.

Die Gegenstände wurden in der Zeit zwischen dem 21. Mai und dem 12. Juni an verschiedenen Örtlichkeiten in Kassel Süd und Niederzwehren sowie in Baunatal bei dem 30-Jährigen sichergestellt.

Die Eigentümer der auf den Fotos zu sehenden Gegenstände oder Personen, die Hinweise auf deren Herkunft geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 910-0 bei der Kasseler Polizei.