Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Westhessen
 
23.04.2012 | Polizeipräsidium Westhessen

Technisch unterstützte Fahndungsmaßnahmen

Logo des Polizeipräsidiums Westhessen

Im Rahmen der polizeilichen Fahndung kommt gemäß des § 14 a HSOG das „Automatische Kennzeichenlesesystem“, kurz AKLS, zeitweise auf der Bundesautobahn 3 im Bereich des Elzer Bergs zum Einsatz.

Durch das AKLS können im fließenden Verkehr Kennzeichen gelesen und mit dem aktuellen polizeilichen Fahndungsdatenbestand abgeglichen werden. Wird ein identischer Eintrag gefunden, wird ein Bild des entsprechenden Kennzeichens über das AKLS auf dem zur Steuerung angeschlossenen Arbeitsplatz der Leitstelle übermittelt. Von dort können weitere Fahndungsmaßnahmen veranlasst werden.

Es erfolgt gemäß den gesetzlichen Vorgaben keine Speicherung der gelesenen Kennzeichen