Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
02.10.2014

LEON-Hilfeinseln jetzt auch in Bad Soden-Salmünster

Sicherheit der Kinder sowohl für die Stadt als auch für die Polizei eine Herzensangelegenheit

Pünktlich zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 wurden am 24.09.2014 nun auch die ersten LEON-Hilfe-Inseln in Bad Soden - Salmünster mit einer Auftaktveranstaltung an der Henry-Harnischfeger-Grundschule eröffnet. In Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Soden-Salmünster und dem Polizeipräsidium Südosthessen konnte auch hier nun dieses Projekt realisiert werden.

Herr Bürgermeister Lothar Büttner und der Stationsleiter der PSt. Bad Orb, EPHK Peter Happ, ließen es sich nicht nehmen ein paar Grußworte an den ebenfalls anwesenden Schuldezernenten des Main-Kinzig-Kreises, Herrn Zach, sowie an die anwesenden 110 Grundschüler und deren Lehrkräfte zu richten.

Beide Redner betonten in einem sehr kindgerechten Vortrag, dass die Sicherheit der Kinder in Bad Soden-Salmünster  sowohl für die Stadt als auch für die Polizei eine Herzensangelegenheit ist und man gemeinsam alles dafür tun wird, um für mehr Sicherheit auf dem Schulweg oder auch in der Freizeit der Kinder Sorge zu tragen.

Unterstützt wurden sie auch bei dieser Veranstaltung von dem lebensgroßen Live-LEON, der Kinderkommissar der Hessischen Polizei, welcher nach lautem Rufen seines Namens hinter einem sich öffnenden Vorhang hoch oben auf der Bühne erschien und mit freudigen „LEON“-Rufen empfangen wurde.

LEON-Hilfeinseln jetzt auch in Bad Soden-Salmünster - Impressionen

(Bild: LEON mit Kinderkommissaren)

Auch die Kinder aus Bad Soden-Salmünster brachten lautstark zum Ausdruck, dass auch sie zu „Kinderkommissaren“ ernannt werden wollen und sprachen im Anschluss mit feierlichen Minen Herrn Bürgermeister Büttner und Herrn Happ das „Kinderkommissar“-Versprechen nach und freuten sich sichtlich über die von LEON verteilten „Kinderkommissar-Ausweise“ und LEON-Schlüsselanhänger.

LEON-Hilfeinseln jetzt auch in Bad Soden-Salmünster - Impressionen

(Bild: Dienststellenleiter Happ, Frau Zimmermann und LEON mit Kindern)

Die Veranstaltung endete mit der offiziellen Einweihung der ersten LEON-Hilfeinsel in Bad Soden Salmünster. Direkt vor Ort hängte die Schulleiterin der Henry-Harnischfeger-Schule, Frau Katharina Heinen, das LEON-Plakat für alle Kinder gut sichtbar in das Fenster der Eingangstüre.

LEON-Hilfeinseln jetzt auch in Bad Soden-Salmünster - Impressionen

(Bild: v.l.n.r. Bürgermeister Böttcher, LEON, Schulleiterin Heinen, Dienstellenleiter Happ, Kreisschuldezernent Zach)

Und so bescherte auch diese Veranstaltung glückliche Kindergesichter und das gute Gefühl den schwächsten Mitgliedern unserer Gesellschaft, den Kindern, wieder ein kleines bisschen mehr Schutz anbieten zu können.

Christina Zimmermann

Kriminaloberkommissarin

02.10.2014|ppsoh|jb