Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
21.02.2018

Hausmeister der Stadt Offenbach erhielt eine Belohnung

Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht

In einer kleinen Feierstunde überreichte Ordnungsdezernent Peter Freier von der Stadt Offenbach am 19. Februar dem Zeugen Celebi Kural im Beisein seiner Ehefrau einen Scheck in Höhe von 500 Euro, weil durch seine Mithilfe die Polizei einen Straftäter wegen Sachbeschädigung ermitteln konnte.

Die Leiterin der Führungsgruppe der Polizeidirektion Offenbach, Jasmin Brunner, lobte ebenfalls das vorbildliche Verhalten von Herrn Kural und betonte: „Straftaten können durch Hinschauen und Handeln der Bürgerinnen und Bürger oftmals vermieden oder wie in diesem Fall aufgeklärt werden“.

Der Zeuge Celebi Kural, Hausmeister bei der Stadt Offenbach, hatte Anfang Dezember 2017 einen Mann beobachtet, wie dieser das Rathausgebäude mit den Ziffern 2 666 beschmierte. Herr Kural versuchte den mutmaßlichen Täter noch festzuhalten, was allerdings nicht gelang. Geistesgegenwärtig hatte Herr Kural allerdings Fotos von dem Mann gemacht, so dass die Polizei ihn später identifizieren konnte. Die Ermittlungen ergaben, dass der vermeintliche Täter noch für weitere Tags dieser Art in der Offenbacher Innenstadt, Bürgel und Bieber verantwortlich sein soll.

Die Übergabe der Belohnung wurde durch die gemeinsame Vereinbarung der Stadt Offenbach, dem Polizeipräsidium Südosthessen und dem Kreis der Wohnungswirtschaft ermöglicht. Hierin verpflichten sich die Stadt und die Baugenossenschaft Odenwaldring eG, die Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach mbH, die Gemeinnützige Ketteler Baugenossenschaft eG, die Nassauische Heimstätte, die Offenbacher Baugenossenschaft und die Soka-Bau seit 2008 Graffitistraftaten in Offenbach sofort bei der Polizei anzuzeigen.

Die Tags beziehungsweise Schmierereien sollen dann zeitnah beseitigt und in geeigneten Fällen  Belohnungen für Zeugen ausgesetzt werden. In der Vergangenheit konnten durch Zeugenhinweise einige Ermittlungserfolge erzielt werden.

An der kleinen Feierstunde nahmen Ursula Elmas, Leiterin des Sachgebiets Sprayer beim Polizeipräsidium Südosthessen, Frank Weber, stellvertretender Ordnungsamtsleiter der Stadt Offenbach und Reinhard Abraham von der Offenbacher Baugesellschaft, teil.

Hausmeister der Stadt Offenbach erhielt eine Belohnung - v.l.n.r. Frank Weber, Ursula Elmas, Jasmin Brunner, Gülen Kural, Celebi Kural, Peter Freier, Reinhard Abraham

v.l.n.r. Frank Weber, Ursula Elmas, Jasmin Brunner,
Gülen Kural, Celebi Kural, Peter Freier, Reinhard Abraham