Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
21.08.2018

Strahlende Gesichter bei Polizeischau 2018 in Hanau

Bei strahlendem Sonnenschein kamen annähernd 15.000 Besucher ins Herbert-Dröse-Stadion

Am Ende der Polizeischau waren alle zufrieden und man konnte in strahlende Gesichter blicken, resümierten Polizeipräsident Roland Ullmann und Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Strahlende Gesichter bei Polizeischau 2018 in Hanau - Impression

Ullmann betonte: „Die Brüder-Grimm-Stadt Hanau, die auch eine von vier KOMPASS-Modellkommunen ist, war geradezu ein idealer Partner, um solch ein Event erfolgreich durchzuführen.“

Über hundert Beamte zeigten bei der Polizeischau am Samstag, die zwischen 10.30 und 16 Uhr, im Herbert-Dröse-Stadion in Hanau stattfand, gemeinsam mit vielen Institutionen und Vereinen ein spannendes, informatives und abwechslungsreiches Programm, bei dem die Prävention eine besondere Rolle spielte.

Strahlende Gesichter bei Polizeischau 2018 in Hanau - Impression

Annähernd 15.000 Besucher sahen bei strahlendem Sonnenschein viele Attraktionen, darunter die  Landung eines Polizeihubschraubers, Vorführungen der Reiter- und Diensthundestaffel und eine große Fahrzeugausstellung. Außerdem gab die Kripo Hanau einen Einblick in die Tatortspurensuche und die Ermittler des Sachgebiet Sprayer stellten ihre Arbeit vor.

Die Spezialisten der Verkehrsinspektion zeigten verschiedene Möglichkeiten der Geschwindigkeitsmessung.

Die Feuerwehr Hanau präsentierte unter anderem ihre Sondereinheit Höhenrettung. Beamte der Hessischen Bereitschaftspolizei aus Mühlheim führten einen Wasserwerfer sowie ihre Tauchereinheit vor. Eine Ausbildungseinheit demonstrierte mit Mitgliedern des Budo-Clubs Mühlheim den Umgang mit behinderten Menschen und zeigte verschiedene Kontrollsituationen des Polizeidienstes.

Gut 200 Kinder bewiesen ihr Können auf dem Fahrradparcours der Jugendverkehrsschule. Die Sieger erhielten tolle Preise.

Strahlende Gesichter bei Polizeischau 2018 in Hanau - Impression

Die Verkehrswacht stellte den Besuchern ein Überschlagsfahrzeug vor und informierte so wie auch der Verein Hanauer Hilfe, der ADFC, die Vertreter des Vereins WEISSER RING und die Polizeiseelsorge die Bürger über ihre Tätigkeiten.

Von der Turngemeinschaft Hanau bereicherten die Cheerleader und die Rope Skipper das Programm. Die Footballer der Hanau Hornets waren ebenfalls mit einer Showeinlage präsent. Die jüngeren Besucher durften sich auf zwei Hüpfburgen der Johanniter-Unfall-Hilfe austoben.

An den Informationsständen der Stabsstelle Prävention holten sich Besucher unter anderem zahlreiche Tipps zum Einbruchsschutz und Warnhinweise über die lauernden Gefahren im Internet. Interessiert waren die Besucher auch an dem gemeinsamen Projekt „Gewalt-Sehen-Helfen“ der Stadt Hanau und der Polizei.

Regen Zulauf hatte auch das Team der Einstellungsberatung. Viele junge Leute informierten sich über den spannenden und abwechslungsreichen Polizeiberuf.

Strahlende Gesichter bei Polizeischau 2018 in Hanau - Impression

Den Abschluss der Polizeischau bildete traditionsgemäß die Kradstaffel des Polizeipräsidiums, die mit ihrer akrobatischen und teils waghalsigen Show die Zuschauer nochmals in ihren Bann zog und erst nach einer Zugabe vom Platz fahren durfte.

Strahlende Gesichter bei Polizeischau 2018 in Hanau - Impression

Für das leibliche Wohl sorgten die teilnehmenden Vereine.

Weitere Bilder: