Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
07.11.2019 | Polizeipräsidium Südosthessen

18. Informationsaustausch der Sicherheitsberater für Senioren

am 24.10.2019 in Neuberg

Der 18. Informationsaustausch der „Sicherheitsberater für Senioren“ (SfS) fand am 24. Oktober 2019 zum fünften Mal seit 2015 im großen Besprechungsraum der Senioren- Dependance „Haus Neuberg“ statt. Die 20 Seniorenberater*innen wurden von der Bürgermeisterin der Gemeinde Neuberg, Frau Iris Schröder, begrüßt. Sie dankte den Damen und Herren für ihren engagierten Einsatz und wünschte ihnen für die Zukunft weiterhin Freude und Erfolg bei dieser Tätigkeit.

 

(Frau Bürgermeisterin Schröder begrüßt die Runde der Seniorenberaterinnen und –berater)

Schwerpunkt beim 2. Infotreffen in diesem Jahr waren aktuelle Tricks der Betrüger, allen voran der Enkeltrick und die falschen Polizeibeamten, die sich über das Telefon in die Wohnzimmer schleichen.

Ein weiteres Thema war das Vorgehen von Tätern, mittels Lesegeräten kontaktlos von den Opfern unbemerkt Kartendaten auslesen und somit Geldüberweisungen vornehmen zu können.

Zum Abschluss wurde auf die Homepage www.seniorenberater.help hingewiesen, die von den Seniorenberatern zum Beispiel zur Recherche, Informationsgewinnung und zu Vorträgen genutzt werden kann.

Unterstützt wurde die Veranstaltung in bewährter Tradition von der Polizei-Sozialhilfe Hessen e.V. (PSHH e.V.)

 

(Die Seniorenberater*innen und Referenten beim Abschlussfoto mit Frau Bürgermeisterin Schröder,
2. von rechts)

Wer mehr über diese ehrenamtliche Tätigkeit erfahren möchte, erhält nähere Informationen im Polizeiladen Offenbach, Tel. (069) 8098-1230 oder im Internet bei www.polizei.hessen.de - Prävention - Sicherheit für Senioren.

Bender, 6.11.2019