Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
20.07.2018

Polizei und Rettungswache sind in Maintal nun unter einem Dach

Der Hessische Staatsminister Peter Beuth eröffnete am Dienstag, 17. Juli 2018, offiziell die neue Polizeistation in Maintal.

Staatsminister Peter Beuth

Hessischer Staatsminister Peter Beuth

Der Staatsminister hob in seiner Ansprache hervor, dass nun Polizei und eine zentrale Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes e. V. unter einem Dach in der neuen Liegenschaft in der Edisonstraße 1 untergebracht sind.

Polizeipräsident Roland Ullmann

Polizeipräsident Roland Ullmann

Polizeipräsident Roland Ullmann begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und bedankte sich bei den politisch Verantwortlichen für die geschaffenen Rahmenbedingungen. Ein großes Lob sprach Ullmann den beteiligten Behörden und Institutionen für die gute Zusammenarbeit aus. Den Kolleginnen und Kollegen, die das Projekt während der gesamten Planungs- und Bauzeit mit großem persönlichen Engagement begleitet haben, dankte der Polizeipräsident ebenfalls.

Grußworte sprachen Ralf Sachtleber, Erster Stadtrat von Maintal sowie Thomas Platte, Direktor des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen.

Segnung der Polizeistation durch die Polizeiseelsorge

Segnung der neuen Polizeistation

Bevor die Schlüsselübergabe erfolgte, nahmen Sabine Christe-Philippi und Ulrich Briesewitz von der Polizeiseelsorge die Segnung des Hauses vor. Sie überreichten dem Dienststellenleiter Stefan Petersein eine Kerze, deren stilles Licht ein ständiger Begleiter für die Bediensteten der Polizeistation Maintal insbesondere in schwierigen Zeiten sein soll.

Schlüsselübergabe

v.l. Stationsleiter Stefan Petersein, Polizeipräsident Roland Ullmann
Staatsminister Peter Beuth, Direktor des LBIH Thomas Platte

Schlüsselübergabe

Schlüsselübergabe abgeschlossen

Anschließend bestand die Möglichkeit einer Hausbesichtigung, die mit großem Interesse angenommen wurde.

Blick in die Polizeiwache

Blick in die Wache der Polizeistation Maintal

Bevor die Gäste die Heimreise antraten, konnten sie sich mit einem kleinen Snack stärken.