Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
10.12.2018 | Seligenstadt

Polizei spendet für behinderte Menschen

Weit mehr als 500 Besucher folgten am Samstag der Einladung des Polizeipräsidiums Südosthessen sowie der Polizeiseelsorge zum vorweihnachtlichen ökumenischen Gottesdienst, der unter dem Motto „gemeinsam unterwegs“ stand.

 

Landespolizeiorchester

Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte sowie Bürgerinnen und Bürger aus Nah und Fern lauschten in der Basilika zu Seligenstadt den vorweihnachtlichen Klängen des Landespolizeiorchesters. Sie verfolgten aufmerksam den Gottesdienst, der gemeinsam von Polizistinnen und Polizisten sowie der Pfarrerin Barbara Görich-Reinel (evangelische Polizeiseelsorge) und dem Pastoralreferenten Joachim Michalik (katholische Polizeiseelsorge) gestaltet wurde.

 

v.l. Pastoralreferent Joachim Michalik, Thomas Hofmann (Budo-Club-Mühlheim e. V.),
Erster Polizeihauptkommissar Henry Faltin (Presse-und Öffentlichkeitarbeit),
Heid Schäfer (Förderverein Behindertenhilfe Dreieich e. V.), Polizeipfarrerin Barbara Görich-Reinel

Die Kollekte kommt in diesem Jahr der Behindertenabteilung des Budo-Club-Mühlheim e. V. und dem Förderverein Behindertenhilfe Dreieich e. V. zu Gute. Ein Betrag von jeweils 925 Euro wurden am Ende des Gottesdienstes an Frau Heidi Schäfer (Dreieich) und Herrn Thomas Hofmann (Mühlheim) übergeben.