Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
03.05.2021 | Polizeipräsidium Südosthessen

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Abteilung Verwaltung (V34)

Bewerbungsfrist: 14.05.2021

Logo des Polizeipräsidiums SüdosthessenArbeitgeberdachmarke des Landes Hessen: Umriss des Landes Hessen und Text: Arbeitgeber Land Hessen - Chancen, so vielfältig wie das Land

STELLENAUSSCHREIBUNG

Beim Polizeipräsidium Südosthessen, Abteilung Verwaltung V 3, V 34 ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden) zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe 9 b Fallgruppe 3 TV-H.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Bearbeiten sämtlicher Aus- und Fortbildungsmaßnahmen und Dienstsportangelegenheiten im Sachgebiet
  • Dazu gehören u. a.:
    • Planung, Organisation und Nachbereitung von Veranstaltungen im Bildungsmanagement der hessischen Polizei und SAP
    • Verwaltungsmäßige Planung und Abwicklung der Ausbildung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst, der Jura-Praktikanten, der Schnupperpraktikanten und Praktikant/-innen externer Behörden (z. B. Feuerwehr, Bundeswehr, Staatsanwaltschaft)
    • Genehmigungsverfahren für Sportangelegenheiten und des behördlichen Gesundheitsmanagements
    • Eingabe und Pflege der Personalstammdaten in SAP HCM, Komponente Personaladministration und Pflegen der Vorsorgekatei
    • Bearbeitung von Anträgen und Erstellung von Genehmigungsbescheiden bei Kuren/Sanatoriumsbehandlungen
    • Bearbeiten von Anträgen und Erstellung von Genehmigungsbescheiden für Menschen mit Behinderungen
    • Bearbeiten von Reisekostenabrechnungen und Betreuung des Serviceportals
  • Personalverwaltungstechnische Betreuung der Software SP Expert (IZEMA)
  • Vor- und Nachbereitung der Besprechungs- und Seminarräume
    • Bestuhlung/Tische stellen
    • Verbrauchsmaterial beschaffen
    • Veranstaltungsmaterialien (Flipchart, Rednerpult etc.) innerhalb der Räume verschieben
    • Installation der Veranstaltungstechnik

Das Anforderungsprofil erfordert:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Justizfachangestellten, zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder einem vergleichbaren Abschluss (Abschlussnote mind. befriedigend)
  • Erfahrungen in einer Sachbearbeitung vorzugsweise im Personalbereich/öffentlicher Dienst
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • Fähigkeit zum Heben und Tragen von Gegenständen (bis 20 kg)
  • Führerscheinklasse B (oder vergleichbar)

wünschenswert sind:

  • gute SAP Kenntnisse
  • Kenntnisse des Hessischen Reisekostenrechts und des Sozialgesetzbuches IX

Vorausgesetzt werden:

  • Selbständige, sorgfältige und zügige Arbeitsweise
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Pflichtbewusstsein
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten und zu eigenverantwortlicher Aufgabenerledigung, gute Auffassungsgabe
  • Organisationsgeschick
  • Klares Analyse- und Urteilsvermögen
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • überdurchschnittliches Verhandlungsgeschick, sachbezogenes Durchsetzungsvermögen
  • Verschwiegenheit, Vertrauenswürdigkeit und Loyalität
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Hohe Belastbarkeit und Stressfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Für Nachfragen und weitere Informationen stehen Frau Milzetti, unter der Tel.-Nr. 069 8098 1140 und Frau Baum-Frömling unter Tel-Nr. 069 8098 1131 zur Verfügung.

Bewerbungen sind bis zum 14.05.2021 (Posteingang) an das Polizeipräsidium Südosthessen, Abteilung Verwaltung, V 3, Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach am Main zu richten (auf dem Postweg, nicht per Email).

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG).

Dem Polizeipräsidium Südosthessen wurde für das besondere Engagement zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf das Gütesiegel des Landes Hessen „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“ vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport verliehen.

Die Beschäftigten des Landes Hessen erhalten zunächst bis Ende 2021 ein Landesticket für den Regionalverkehr im gesamten Land Hessen, einschließlich der Mitnahmereglung. Zudem gibt es beim Polizeipräsidium Südosthessen ein attraktives Gesundheitssportangebot.

Bewerbungen von Personen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 2 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der entsprechenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, wird angestrebt.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerberverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die von Ihnen übersandten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens Verwendung finden dürfen. Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich (Art.7 Abts 3 S. 1 Datenschutz-Grundverordnung) Ihre personenbezogenen Daten werden – beginnend mit dem Eingang Ihrer Bewerbung – bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und sodann gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer  Website.

Legen Sie bitte lediglich Fotokopien Ihrer Zeugnisse, Zertifikate und Beurteilungen bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappen, da die Unterlagen im Anschluss an das Auswahlverfahren unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Auf die Übersendung von Bewerbungsfotos bitten wir zu verzichten.

Sollten Sie bereits in einem Beschäftigungsverhältnis zu einem Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes stehen, so fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte bei.

Bitte vervollständigen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen durch eine formlose Einverständniserklärung zur Sicherheitsüberprüfung Ihrer persönlichen Daten in polizeilichen Auskunftssystemen.