Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
18.05.2018

Jürgen Thienhaus ist der neue Leiter der Polizeistation Bad Orb

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde EPHK Jürgen Thienhaus am Freitag, den 04.05.2018, als neuer Dienststellenleiter der Polizeistation Bad Orb von Polizeipräsident Roland Ullmann in sein Amt eingeführt. Damit wechselte er nach Jahren in den städtischen Polizeistationen in Hanau nun in ländliche Gebiete. Das mache ihm aber nichts aus, denn er betonte im Rahmen seiner dankenden Worte: „Für Bürger da zu sein, das geht immer – egal ob im städtischen oder im ländlichen Bereich“. Eine Umstellung wird es dennoch, denn in Bad Orb ist man als Dienststellenleiter „Mädchen für alles“.

 Jürgen Thienhaus ist der neue Leiter der Polizeistation Bad Orb - Gruppenbild

Jürgen Thienhaus begann seine Laufbahn bei der Polizei im Oktober 1978. Nach der Ausbildung und ersten Stationen in Offenbach wechselte er in seine Heimat, den Main-Kinzig-Kreis und dort nach Hanau. Nach erfolgreichem Bestehen der II. Fachprüfung erfolgten erste Führungsämter in Darmstadt, Maintal und Großauheim, bis er 2010 wieder nach Hanau zurückkehrte. In Bad Orb übernimmt er nun das erste Mal die Leitung einer Polizeistation.