Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Südosthessen
 
30.07.2019 | Polizeipräsidium Südosthessen

Polizeischau in Hainburg

Polizeipräsident Roland Ullmann und Bürgermeister Alexander Böhn freuen sich auf zahlreiche Besucher

Polizeipräsidium Südosthessen

Die 34. Polizeischau des Polizeipräsidiums Südosthessen gastiert wie bereits berichtet

am Samstag, 17. August 2019, von 10.30 bis 16 Uhr,

im Hainburger Ortsteil Klein-Krotzenburg auf dem Gelände der Feuerwehr in der Kirchstraße sowie auf den umliegenden Grünflächen und in der Kreuzburghalle.

Die Organisatoren von Polizei, Gemeinde sowie der teilnehmenden Vereine versprechen den Besuchern ein spannendes und vielseitiges Programm bei freiem Eintritt.

„Die Polizeischau, die nun schon das zweite Mal - letztmalig vor 17 Jahren - in Klein-Krotzenburg stattfindet, ist ein Spektakel für die ganze Familie; da ist für jeden etwas dabei, egal ob jung oder alt“, darüber sind sich Bürgermeister Alexander Böhn und Polizeipräsident Roland Ullmann einig.

Polizeireiter, zeigen was sie und ihre Pferde alles können und ein Polizeihubschrauber wird auf dem Veranstaltungsgelände landen. Diensthunde können bestaunt werden, wie sie zum Beispiel einen Ganoven schnappen. Die Kriminalpolizei gibt einen Einblick in ihre Tatortarbeit. Kinder können sich einen Fingerabdruck nehmen lassen und sich dabei schwarze Finger holen. Die Ermittler vom Sachgebiet Sprayer geben Tipps, wie man sich vor unliebsamen Schmierereien schützen kann.

Die Feuerwehr Hainburg, das Technische Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreuz Hainstadt präsentierten sich ebenfalls an diesem Tag und geben einen Einblick in ihre Tätigkeiten.

Ein Wasserwerfer der Bereitschaftspolizei Mühlheim wird in Aktion zu bestaunen sein sowie weitere Einsatzfahrzeuge. Das Hessische Polizeipräsidium für Technik informiert über den BOS-Digitalfunk in Hessen.

Die Einstellungsberatung des Polizeipräsidiums Südosthessen informiert über den Beruf des Polizeibeamten. Interessierte Besucher erhalten wertvolle Tipps, wie man sich vor den im Internet lauernden Gefahren, Betrugsmaschen, wie zum Beispiel dem Enkeltrick oder vor Wohnungseinbrechern schützen kann. Verkehrsspezialisten erläutern die Funktion von Radargeräten und „Laserpistolen“.

 

Weitere Attraktionen sind eine imposante Motorradvorführung der Polizeikradstaffel sowie ein Fahrradgeschicklichkeitsturnier der Jugendverkehrsschule für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren mit anschließender Siegerehrung.

Weiterhin können sich Kinder an einer Hüpfburg austoben, die das THW bereitstellt.

Informationsstände der Polizeiseelsorge, der Verkehrswacht, des Weissen Rings, der  Hanauer Hilfe e. V. und des ADFC, der eine Fahrradcodierung anbietet, runden neben Wissenswertes zum Opferschutz und der Tätigkeit des behördlichen Gesundheitsmanagements des Polizeipräsidiums Südosthessen das Programm ab.

Für das leibliche Wohl der Polizeischaubesucher sorgen zahlreiche örtliche Vereine. Sie bieten Köstlichkeiten wie Gegrilltes, selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und andere Getränke sowie Eisspezialitäten zum Verkauf an.

Neugierig geworden? Dann kommen Sie doch einfach am 17. August zur großen Polizeischau nach Klein-Krotzenburg. Wir versprechen für alle großen und kleinen Blaulichtfans einen abwechslungsreichen, spannenden und interessanten Tag“: betonen Polizeipräsident Roland Ullmann und Bürgermeister Alexander Böhn.

Weitere Informationen

  Programm Polizeischau 2019

  Veranstaltungsgelände Polizeischau 2019

  Parkplatzplan Polizeischau 2019