Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 

Kriminaldirektion

Die Kriminaldirektion

Gebäude des Polizeipräsidiums Südhessen Kriminaldirektion

Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: +49 (0) 6151 969-0
Fax: +49 (0) 6151 969-3305

 

 

Die Kriminaldirektion gliedert sich in Zentralkommissariate und hat ihren Sitz im Gebäude des Polizeipräsidiums Südhessen in Darmstadt.

Jens-Peter Thiemel

 

Leiter Kriminaldirektion

Jens-Peter Thiemel

Telefon: +49 (0) 6151 969-0

 

 


ZK 10 - Polizeilicher Staatsschutz

Geschäftszimmer - Telefon: +49 (0) 6151 969-4142
Bearbeitung von Straftaten aus dem Bereich der politisch motivierten Kriminalität und von Sprengstoffdelikten.

ZK 20 - Wirtschafts- und Umweltkriminalität / Korruption

Kommissariatsleiter - Telefon: +49 (0) 6151 969-4240
Geschäftszimmer - Telefon: +49 (0) 6151 969-4242
Bearbeitung von Wettbewerbs-, Korruptions- und Wirtschaftsdelikten nach GVG, zentrale Bekämpfung von Umweltdelikten.

ZK 30 - Organisierte Kriminalität

Bearbeitung von Delikten aus dem Bereich der organisierten und organisationsverdächtigen Kriminalität.

ZK 41 - Erkennungsdienst

Kommissariatsleiter - Telefon: +49 (0) 6151 969-4320
Geschäftszimmer - Telefon: +49 (0) 6151 969-4322
Unterstützung der Kommissariate, Reviere und Stationen bei ihrer täglichen Arbeit, Fachaufsicht über erkennungsdienstlichen Maßnahmen der Polizeidirektionen, Spurensuche und -sicherung an Tat-/Ereignisorten und im Labor, Auswertung der gesicherten Spuren.

ZK 42 - Zeugenschutz, Finanzermittlungen

Ergreifen von Maßnahmen zum Schutz von Zeugen, Durchführen von Finanzermittlungen

ZK 43 - Fahndung, Observation

ZK 50 - Internetkriminalität

Geschäftszimmer - Telefon: +49 (0) 6151 969-4812
Bearbeitung von Straftaten aus dem Bereich der Internet– und Computerkriminalität sowie ermittlungsunterstützende Tätigkeiten für andere Polizeidienststellen im Bereich EDV.


Bitte beachten Sie:

Die hier aufgeführten Ansprechpartner sind nicht rund um die Uhr im Dienst !

Sollten Sie dringend Hilfe benötigen, wählen Sie bitte den Notruf 110 !