Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 

Abteilung Zentrale Dienste

Polizeipräsidium Südhessen  

Abteilung Zentrale Dienste

Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 969 3401
Fax:      06151 969 3405
Email:    ABT-Z.PPSH@polizei.hessen.de

 

Rainer Linke
Leiter der Abteilung Zentrale Dienste

Polizeidirektor

Rainer Linke

Telefon: 06151 969 3400

 

 

Die Abteilung Zentrale Dienste untergliedert sich in drei Hauptsachgebiete

- Informationsdienste
- Informations- und Kommunikationstechnik
- Beschaffung / Fahrzeugwesen / Einsatztraining

Die Zentralen Dienste sind das interne Service-Zentrum des Polizeipräsidiums Südhessen.

Dem Hauptsachgebiet Informationsdienste obliegt die Pflege sämtlicher elektronisch gespeicherter Daten sowie der dazugehörenden Akten. Neben Vorgangsverwaltung und Kriminalaktensammlung gehört die ständige Aktualisierung der Personen- und Sachfahndungsdaten sowie die Eingabe, Veränderung und Löschung von Fall-, Personen- und Sachbeschreibungsdaten im polizeilichen Auskunftssystem POLAS zu den vorrangigsten Aufgaben. Hier erfolgt auch die Freigabe der ungeklärten und geklärten Kriminalfälle für die polizeiliche Kriminalstatistik.

Das Hauptsachgebiet Informations- und Kommunikationstechnik ist verantwortlich für die Administration und Funktionsfähigkeit der Einsatzzentrale, sämtlicher Wachbereiche bei den Polizeidienststellen sowie für die Wartung und Instandhaltung der dazugehörenden Fernmeldegeräte und -verbindungen auch im Hinblick auf den Funkverkehr der Streifen- und Dienstfahrzeuge.Der regionale Benutzerservice mit den Aufgaben PC-Service, Fernschreibsteuerung, Einsatzleitsystem und digitales Bildinformationssystem stellt den Betrieb und die Funktionsfähigkeit der vernetzten Bildschirmarbeitsplätze sicher.

Dem Hauptsachgebiet Beschaffung / Fahrzeugwesen / Einsatztraining obliegt die Beschaffung, Verwaltung, Lagerung und Ausgabe sämtlicher für das polizeiliche Aufgabenspektrum benötigter Fahrzeuge, Waffen, Geräte, wie auch Büro- und Verbrauchsmaterialien. Das komplette Fuhrparkmanagement zählt ebenfalls zu dem Aufgabengebiet. Hochqualifizierte Einsatztrainer vermitteln im Schieß- und Einsatztraining praxisorientierte Eingriffstechniken.


Bitte beachten Sie:

Die hier aufgeführten Ansprechpartner sind nicht rund um die Uhr im Dienst !

Sollten Sie dringend Hilfe benötigen, wählen Sie bitte den Notruf 110 !