Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
03.04.2020

Hinweise für Autofahrer zum Start der Motorradsaison 2020

Wir teilen uns einen Verkehrsraum und wollen alle gesund ans Ziel kommen

Hinweise für Autofahrer zum Start der Motorradsaison

Mit Frühlingsbeginn und dem Start der Motorradsaison sind auch wieder vermehrt Biker auf unseren Straßen in Südhessen unterwegs. Nach der Winterpause müssen sich nicht nur Motorradfahrer wieder an ihre Maschine gewöhnen, auch für Auto- oder Brummifahrer ändert sich die Verkehrslage.

Wir haben deshalb einige
Hinweise für Autofahrer zum Start der Motorradsaison 2020
zusammengestellt.

Knautschzone:
Biker haben keine Knautschzone! Werden Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt, ist die Gefahr hoch, dass sie dabei zu Schaden kommen!

Abbiegen:
An Kreuzungen oder Enmündungen unbedingt auf Motorradfahrer achten - insbesondere bei schwierigen Licht- oder Wetterverhältnissen.

Geschwindigkeit:
Aus der Entfernung ist ein Kleinkraftrad nicht immer von einer schweren Maschine zu unterscheiden. Die Geschwindigkeit von Motorradfahrern wird deshalb häufig unterschätzt.

Bremsen:
Der Bremsweg bei Motorrädern ist in der Praxis meist länger als gedacht. Die Fahrer müssen die Vorder- und Hinterradbremse gut dosieren, um nicht zu stürzen.

Überholen:
Beim Überholen besonders auf entgegenkommende Biker achten und vor dem Ausscheren an den Schulterblick denken!

Kurven:
Wenn Biker ihre Ideallinie fahren, sind sie in Kurven häufig in der Nähe des Mittelstreifens unterwegs. Kurven schneiden auf solchen Strecken deshalb unbedingt vermeiden!

Miteinander:
Wir teilen uns einen Verkehrsraum und wollen alle gesund ans Ziel kommen. Vorsicht, Rücksicht und Nachsicht sollten deshalb unser Handeln bestimmen!


Flyer für Motorradfahrer - Du hast es in der Hand

 

 

 Südhessen/Odenwaldkreis:

   Motorradsaison 2019 – „Du hast es in der Hand“

Weitere Bilder: