Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
15.04.2019

Südhessen/Groß-Gerau: Präventionskooperation von Polizei und Zulassungsstelle

Biker auf Risiken hinweisen - Tipps für das Fahren auf Landstraßen

Frau Weißert, Polizeipräsident Lammel, Landrat Thomas Will und Sabrina Fischer (Zulassungsstelle Kreis Groß-Gerau)

15.04.2019

Südhessen/Groß-Gerau: Präventionskooperation von Polizei und Zulassungsstelle - Biker auf Risiken hinweisen - Tipps für das Fahren auf Landstraßen 

Im vergangenen Jahr verunglückten im Kreis Groß-Gerau vier Motorradfahrer mit Maschinen über 125 ccm tödlich. Zudem starb ein Mofafahrer. Zwölf Motorradfahrer schwerer Maschinen zogen sich 2018 im Kreis Groß-Gerau schwere Verletzungen zu. Insgesamt waren Fahrer von Maschinen über 125 ccm an insgesamt 61 Verkehrsunfällen beteiligt. In ganz Südhessen starben im vergangenen Jahr 19 Motorradfahrer, über 100 wurden schwerverletzt. Insgesamt ereigneten sich in Südhessen 448 Unfälle mit Motorrädern über 125 ccm. 2017 starben in Südhessen dagegen „nur“ sechs Motorradfahrer.

Die drastisch gestiegenen Unfallzahlen mit verunglückten Motorradfahrern sind der Grund dafür, die Biker in diesem Jahr schon frühzeitig auf Gefahren und Risiken hinzuweisen. Zu den Hauptunfallursachen bei Motorradfahrern zählen Jahr für Jahr nicht angepasste Geschwindigkeit, geringer Sicherheitsabstand und riskantes Überholen.

Im Rahmen einer Präventions-Kooperation mit der Zulassungsstelle des Kreises Groß-Gerau, dort gab es im Jahr 2018 14.396 zugelassene Krafträder, erhalten Motorradfahrer, die ihre Maschine für den Verkehr zulassen möchten, schon bei der Anmeldung hilfreiche Informationen.

Ziel der Aktion ist es, die Biker auf Risiken beim Motorradfahren, wie nicht angepasste Geschwindigkeit und mit Fehlern anderer zu rechnen, aufmerksam zu machen. Zudem werden hierbei problematische Straßen-, Sicht- und Wetterverhältnisse thematisiert.

Mit der Präventionskampagne der Hessischen Polizei „Du hast es in der Hand“ appellieren die Ordnungshüter zudem an die Eigenverantwortung der Motorradfahrer. Hierzu gehört auch, Anwohner nicht über Gebühr durch vermeidbaren Lärm zu belästigen. Zudem gilt es Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer durch verantwortungsvolles Fahren zu minimieren.

 

Flyer für Motorradfahrer - Du hast es in der Hand

 

 Südhessen/Odenwaldkreis:

   Start in die Motorradsaison 2019 – „Du hast es in der Hand“