Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
28.06.2019

Darmstadt: Rauschgift bei Kontrollen in Kranichstein und in der Innenstadt sichergestellt

Reiterstaffel zeigt im Herrngarten Präsenz

Reiterstaffel im Herrngarten

Bei Personenkontrollen in Kranichstein und in der Innenstadt von Darmstadt am Donnerstagabend (27.06.) haben zivile und uniformierte Polizeikräfte zahlreiche Personen kontrolliert und Rauschgift sichergestellt. Im Rahmen des Einsatzes, bei dem neben Zivilfahndern und Hundeführern auch eine Streife der Polizeireiterstaffel eingesetzt war, wurden unter anderem im Herrngarten und am Brentano See 65 Personen überprüft.

Bei vier kontrollierten jungen Männern stellten die Polizisten Kleinstmengen Rauschgift sicher. Ein 21-Jähriger muss sich zudem wegen des Verdachts des Drogenhandels strafrechtlich verantworten. Er wurde zusammen mit zwei Begleitern im Bereich der alten Bahnbrücke am Hammelstrift kontrolliert. Dabei konnte im Rucksack sowie in der Umhängetasche des Darmstädters rund 280 Gramm Marihuana, teilweise verkaufsfertig verpackt, aufgefunden und sichergestellt werden. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde weiteres Rauschgift sowie Verpackungsmaterial beschlagnahmt.

Insgesamt fünf Kontrollierte bekamen während des Einsatzes, der von circa 15 Uhr bis 22 Uhr andauerte, einen Platzverweis erteilt. Fünf Strafanzeigen wurden eingeleitet. Besonders die weithin wahrnehmbare Präsenz der Polizeireiterinnen machte bei vielen Darmstädter Bürgerinnen und Bürgern Eindruck.

Pressestelle Polizeipräsidium Südhessen