Aussenaufnahme des Polizeipräsidiums Südhessen
 
30.03.2021 | Brombachtal

Polizei überwacht Geschwindigkeit

Motorradfahrer mit 72 "Sachen" zuviel

Polizeifahrzeug und Kontrolle eines Motorradfahrers

Die Geschwindigkeit auf der Kreisstraße 211 bei Böllstein, überwachten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Montagnachmittag (29.03.), zwischen 14.30 und 16.45 Uhr.

In gut zwei Stunden wurden insgesamt 290 Fahrzeuge, darunter 126 Motorradfahrer, gemessen, die bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein auf den Strecken im Odenwald unterwegs waren.

114 Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs, davon 42 Biker. Erheblich zu flott, mit über 40 km/h zuviel auf dem Tacho, waren hierbei sechs Motorradfahrer. Ihnen drohen nun neben Bußgeldern und Punkten in Flensburg zudem Fahrverbote.

Trauriger Spitzenreiter war ein Motorradfahrer, der bei erlaubten 70 km/h, die Messung mit 142 Stundenkilometern passierte. Ihn erwarten nun 440 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein zweimonatiges Fahrverbot.

Die Verkehrskontrollen werden von der Polizei auch unter der Woche fortgeführt.

 

Kampagnenbild Motorradkampagne 2021  Du hast es in der Hand
    Motorradsaison 2021

Mit der Präventionskampagne "Du hast es in der Hand – Überlasse nichts dem Unfall", appelliert die Polizei Hessen an die Eigenverantwortung der Motorradfahrer sowie die Rücksichtnahme der Autofahrer aufgrund des hohen Unfall- sowie Verletzungsrisikos