Außenaufnahme des Polizeipräsidiums Osthessen
 

20 Jahre PPOH

Informieren. Mitmachen. Erleben.

20 Jahre Polizeipräsidium Osthessen

 Grafik - 20 Jahre Polizeipräsidium Osthessen

  

Wir feiern unser 20-jähriges Jubiläum und die Devise lautet: Nähe schaffen – trotz Distanz. Denn obwohl aufgrund der Corona-Pandemie leider keine Großveranstaltungen stattfinden können, bekommen Sie dank eines vielfältigen Angebots die Möglichkeit, uns und unsere Arbeit hautnah und in all ihren Facetten kennenzulernen.

Getreu unserem Motto „Informieren. Mitmachen. Erleben“ laden wir Sie recht herzlich ein, sich gemeinsam mit uns auf die Spurensuche der letzten Jahre zu begeben. Egal ob Aktionen rund um das Zweirad, Präventionsveranstaltungen, Führungen durch das Präsidium oder verschiedene Serien auf unseren Social-Media-Kanälen - auf dieser Seite erhalten Sie alle Infos im Überblick und werden über aktuelle Termine und Anmeldemöglichkeiten informiert.
 

Anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums geben wir interessante Einblicke in die Geschichte der Polizei.
Unser Rückblick wird genauso vielfältig, wie es unsere Arbeit ist. Von historischen Fotoaufnahmen bis hin
zu spannenden Erzählungen unserer Kolleginnen und Kollegen - hier werden regelmäßig neue Beiträge zu
finden sein.
20 Jahre Polizeipräsidium Osthessen
(1.1) Die Geschichte der Fuldaer Polizei – „Die etwas andere Ermittlungsarbeit
Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung - Chronik Holger Bachmann 

Straftaten verhindern, bevor sie überhaupt passieren. Um dieses grundlegende Ziel unserer Arbeit zu erreichen, sind wir im Bereich Prävention breit aufgestellt. Erst kürzlich haben wir zum Beispiel unsere neue Kampagne „Digital Na(t)ive“ ins Leben gerufen. Und auch zu bedeutsamen Themen wie Einbruchschutz, Opferschutz und Cybercrime werden unsere Spezialisten im Rahmen von verschiedenen Events informieren. Zu einzelnen Themenschwerpunkten sind auch Veranstaltungen geplant. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Tagtäglich passieren Unfälle - viele davon sind vermeidbar. Wir nehmen uns der Sicherheit auf den osthessischen Straßen an und suchen mit Ihnen regelmäßig das Gespräch. Egal ob als Fußgänger, Fahrrad-, Motorrad- oder Autofahrer: Uns liegt Ihre Sicherheit am Herzen. Genau aus diesem Grund wird es im Rahmen unseres 20-jährigen Jubiläums verschiedene Präventionsveranstaltungen geben.
Alle weiteren Infos finden Sie hier:

20 Jahre Polizeipräsidium Osthessen

(3.1) Pedelec-Fahrsicherheitstraining im Juli

Fahrradfahren – vor allem mit dem e-Bike – erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Doch im Straßenverkehr lauern auch viele Gefahren. Voraussichtlich im Juli werden in allen drei Landkreisen in Fulda, Hersfeld-Rotenburg und dem Vogelsbergkreis Fahrsicherheitstrainings für Pedelecfahrerinnen und -fahrer durchgeführt. Die genauen Termine stehen derzeit noch nicht fest und werden frühzeitig bekannt gegeben.


(3.2) Kostenlose Fahrradcodierungen

Um die Zweiräder auch vor Langfingern zu schützen, heißt es wieder: „Wer sein Fahrrad liebt, der … lässt es codieren“. In ganz Osthessen werden über das Jahr verteilt kostenlose Codier-Aktionen angeboten. Die genauen Termine stehen derzeit noch nicht fest und werden frühzeitig bekannt gegeben.

Für Fragen rund um Codierungen steht Ihnen Kriminalhauptkommissar Marco Hohmann zur Verfügung. Melden Sie sich gerne unter e4.ppoh@polizei.hessen.de.


(3.3) Motorradaussfahrt durch die Rhön und den Vogelsberg

Wer lieber etwas schneller unterwegs ist, kann sich mit unseren Motorradpolizistinnen und -polizisten auf die schönsten Zweiradtouren durch den Vogelsberg und der Rhön begeben. Dabei werden wir Sie auf die häufigsten Unfallursachen hinweisen und wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. So kann der Motorradspaß sicher starten. Die Termine für die Ausfahrten sind für den Spätsommer in Planung und werden noch bekannt gegeben.  

Rund 6.000 Notrufe gehen monatlich bei der Leitstelle unseres Präsidiums in Fulda ein. Doch wie wird mit den Informationen verfahren? Was passiert zwischen Alarmierung und Verhaftung? Anhand eines spannenden Fallbeispiels haben Sie die Möglichkeit, das Polizeipräsidium hautnah kennenzulernen und sich gemeinsam mit uns auf Streife zu begeben. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist noch nicht absehbar, wann die Führungen stattfinden werden. Alle weiteren Infos wird es hier auf unserer Homepage geben.

 

 

Alle News gibt es auch auf unseren Social-Media-Accounts: 

 

Logo - Button Facebook    Logo - Button Twitter   Logo - Button Instagram

 


Alle News gibt es auch auf unseren Social-Media-Accounts:

• NEU - Facebook (Polizei Osthessen)

Twitter (@polizei_OH)

Instagram (@polizei_oh)