Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
Polizeipräsidium Nordhessen

Die Polizeistation Witzenhausen

Polizeistation Witzenhausen

Anschrift: Sudetenstraße 15, 37213 Witzenhausen

Telefon: 05542 / 9304 - 0

Fax: 05542 / 9304 - 13

E-Mail: witzenhausen-pst.ppnh@polizei.hessen.de

Leitung: Polizeihauptkommissar Jörg Rüppel

Fläche des Dienstbezirks: 154,22 Km²

Einwohner: ca. 16.797 (Stand: 31.12.2015)

 

Die Polizeistation Witzenhausen ist zuständig für die Stadt Witzenhausen mit ihren 16 Stadtteilen und die Gemeinde Neu-Eichenberg mit sieben Ortsteilen.

Verkehrslage/ -anbindung

Die B 27 aus Richtung Bad Hersfeld in Richtung Göttingen (Niedersachsen) ist die Hauptstrecke, die durch den Zuständigkeitsbereich verläuft und im nördlichen Bereich (Anschlussstelle Drammetal) zur BAB 38 (Göttingen-Leipzig) führt. Quer dazu verläuft die B 80 zwischen Thüringen und der BAB 7 (Anschlussstelle Hann. Münden) direkt durch Witzenhausen. Die B 451 verläuft von Witzenhausen über Großalmerode nach Helsa.

Im Bahnverkehr ist Neu-Eichenberg von Bedeutung, wo sich der Knotenpunkt des regionalen Verkehrs in Richtung Kassel oder Göttingen befindet.

Besonderheiten im Dienstbezirk

Witzenhausen war Kreisstadt des Altkreises Witzenhausen bis 1974. Witzenhausen ist bekannt als Sitz des Fachbereichs  Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel. Schon 1898 wurde in Witzenhausen die Deutsche Kolonialschule (Tropenschule) gegründet, um Übersiedler in die deutschen Kolonien landwirtschaftlich auszubilden. Das Gewächshaus dieser Einrichtung wird nach wie vor genutzt.  Außerdem befindet sich die Lehranstalt für Umwelt und Technologie, Landwirtschaft, Gartenbau (DEULA) in Witzenhausen.  Diese beiden Einrichtungen sorgen dafür, dass in Witzenhausen prozentual mehr junge Menschen zu Hause sind, als in den anderen Städten des Werra-Meißner-Kreises.
Für einen hohen Bekanntheitsgrad sorgt auch das bedeutende Anbaugebiet für Kirschen, es gilt als das größte geschlossene Kirschenanbaugebiet Europas. Die Kirsche, auch Kesper genannt, ist daher auch Namensgeber für das jährlich im Juli stattfindende Heimatfest, die „Kesperkirmes“, bei der eine „Kirschenkönigin“ gewählt wird.
Östlich von Witzenhausen liegt die Burg Ludwigstein. Erbaut 1415, dient die Burg heute als Jugendherberge mit fast 200 Betten und das Archiv der deutschen Jugendbewegung.  Die Gemeinde Neu Eichenberg ist vor allem als bedeutender Eisenbahnknotenpunkt der Bahnstrecken Bebra – Göttingen und Halle – Hann. Münden bekannt.

Die nachfolgende Karte zeigt eine Übersicht des Dienstbezirks der Polizeistation Eschwege:

Dienstbezirk der Polizeistation Witzenhausen

 

 

Dienststellen der Polizeidirektion Werra-Meißner