Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
Polizeipräsidium Nordhessen

Die Polizeistation Frankenberg

Polizeistation Frankenberg

Anschrift: Breslauer Straße 2, 35066 Frankenberg/Eder

Telefon: 06451 - 7203 0

Fax: 0611 - 32766 1676

E-Mail: Frankenberg-pst.ppnh@polizei.hessen.de

Leitung: Erster Polizeihauptkommissar Jörg Petter

Schutzmann vor Ort: Herr Pilger

Fläche des Dienstbezirks: 716 Km²

Einwohner: ca. 60.000

 

Die Polizeistation Frankenberg betreut rund 60.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 716 km². Dazu zählen die Städte Frankenberg (19.000 Einwohner), Battenberg (5.800 Einwohner), Frankenau (3.600 Einwohner), Gemünden (4.200 Einwohner), Hatzfeld (3.500 Einwohner), teilweise Lichtenfels (4.500 Einwohner), Rosenthal (2.200 Einwohner), und die Gemeinden Allendorf(Eder) (5.600 Einwohner), Bromskirchen (1.900 Einwohner), Burgwald (5.200 Einwohner), Haina (Kl.) (3.800 Einwohner) und teilweise Vöhl (6.400 Einwohner).

Geographische Lage

Im Süden des Landkreises Waldeck-Frankenberg, an das Marburger Land angrenzend, im Westen an Nordrhein-Westfalen, hat die Polizeistation Frankenberg ihren Sitz.

Reviergrenzen

Das Gebiet der Polizei Frankenberg grenzt an die Gebiete der Polizeistationen Korbach, Bad Wildungen, Schwalmstadt, Marburg, Biedenkopf und Winterberg sowie Bad Berleburg.

Verkehrslage/ -anbindung

Hauptverkehrsstraßen

  • B 252 Nord-Süd-Verbindung von der BAB 44 nach Süden – Marburg
  • B 253 Ost-West-Verbindung (Fritzlar – Dillenburg)
  • B 236 Marburg – NRW (Winterberg)

Besonderheiten im Dienstbezirk

  • Größter Arbeitgeber in der Region Frankenberg ist die in Allendorf(Eder) ansässige Firma Viessmann (Heizkesselhersteller) mit über 11.30o Beschäftigten davon über 4000 im Stammwerk
  • In Bromskirchen-Somplar befindet sich mit der Firma Ante- Holz  einer der größten holzverarbeitenden Betriebe Europas- 580 Beschäftigte , auf 100 ha Fläche ist der Betrieb inzwischen ausgebaut. Hier werden rund 900.000 Festmeter Holz (Fichte) verarbeitet, die mit LKWs angeliefert werden  (bis zu  200 LKW täglich)
  • Bundeswehr-Standort Frankenberg (Burgwaldkaserne) mit über 1000 Soldaten (Eloka) (auch eingesetzt in Afghanistan)
  • Psychiatrische Klinik mit der Klinik für Forensik in Haina (Kl) mit Pflege und Heilpädagogischen Einrichtungen  - über 500 Insassen - und mehreren hundert Beschäftigten

Dienststellen der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg