Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
Polizeipräsidium Nordhessen

Die Polizeistation Korbach

Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg in Korbach

Anschrift: Pommernstraße 41, 34497 Korbach

Telefon: 05631 - 971 0

Fax: 05631 - 971 235

E-Mail: Korbach-pst.ppnh@polizei.hessen.de

Leitung: Erster Polizeihauptkommissar Manfred Bergener

Schutzmänner vor Ort: Frau Urban (Korbach) und Herr Sabisch (Willingen)

Fläche des Dienstbezirks: 613 Km²

Einwohner: ca. 55.000

 

Die Polizeistation ist für insgesamt sieben Städte und Gemeinden mit insgesamt 63 Orten zuständig, wobei hier die Kreis- und Hansestadt Korbach mit ihren 14 Ortsteilen hervorzuheben ist.

Geographische Lage/Reviergrenzen

Der Zuständigkeitsbereich zieht sich von der Gemarkung Waldeck mit dem Edersee im Osten bis zur Touristenhochburg Willingen/Upland im Westen und von der Gemeinde Twistetal im Norden bis zum Süden der Gemeinde Vöhl.

Verkehrslage/ -anbindung

Aus Richtung Kassel in Richtung Nordrhein-Westfalen zieht sich die B 251 und aus Richtung Marburg in Richtung Paderborn die B 252 jeweils mittig durch den Dienstbezirk. Ferner ist die Kreis- u. Hansestadt Korbach an das regionale Bahnnetz (NVV) in Richtung Kassel und Westfalen angebunden.

Besonderheiten im Dienstbezirk

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Korbach liegen die Ferienregionen Eder- und Diemelsee, die Tourismushochburg Willingen mit allein ca. 1 Millionen Übernachtungen pro Jahr sowie die Kreis- u. Hansestadt Korbach. Es finden somit eine Vielzahl von Veranstaltungen statt, die polizeilich begleitet werden.

  • Weltcup-Skispringen mit über 35.000 Besuchern
  • Mountain-Bike-Festival (30.000)
  • ViVa Willingen (Schlagerparty/15.000)
  • Ederseetriathlon
  • Bike-Week Willingen (Harley-Davidson-Treffen / 15.000)
  • Altstadt- und Kulturfest in Korbach (50.000)
  • Mittelalterlicher Markt in Korbach (80.000)
  • Clubtourismus in Willingen, ca. 10.000 Besucher jedes Wochenende)
  • 2018 Hessentag

Ferner bilden die Bundesstraßen B 252 u. 251 einen Schwerpunkt in der verkehrspolizeilichen Arbeit. Vor allem die stark befahrene B 252 von Diemelstadt in Richtung Marburg wird vom Schwerverkehr als Ausweichstrecke für die A 7 (Kasseler Berge/Maut) genutzt.

 

Dienststellen der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg