Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
Polizeipräsidium Nordhessen

Die Polizeistation Bad Arolsen

Polizeistation Bad Arolsen

Anschrift: Uplandstraße 4, 34454 Bad Arolsen

Telefon: 05691- 9799 0

Fax: 0611 - 32766

E-Mail: bad-arolsen-pst.ppnh@polizei.hessen.de

Leitung: Erster Polizeihauptkommissar Achim Jesinghausen

Schutzfrau vor Ort: Frau Weber

Fläche des Dienstbezirks: 276 Km²

Einwohner: ca. 35.000

 

Die Polizeistation Bad Arolsen ist für die Kommunen Bad Arolsen, Diemelstadt und Volkmarsen zuständig. Der Dienstbezirk ist überwiegend ländlich geprägt.

Geographische Lage

Der Dienstbezirk der PSt. Bad Arolsen befindet sich im Norden des Landkreises Waldeck-Frankenberg.Das Ferienland Waldeck ist durch seine drei großen Seen (Eder-, Diemel- und Twistesee) und dem Bad Arolser Schloss als Reiseziel, insbesondere bei holländischen Feriengästen, beliebt. In unmittelbarer Nachbarschaft ist das Waldecker Upland mit Willingen und der Austragung des Weltcup Skispringens international bekannt.

Reviergrenzen

Es grenzen die Dienstbezirke der Polizeistation Korbach, Polizeiwachen Marsberg und Warburg (beide NRW) und der Polizeistation Wolfhagen an.

Verkehrslage/ -anbindung

Verkehrstechnisch ist die BAB 44 als Zubringer nach Westen über Dortmund in das Ruhrgebiet und weiter in die Niederlande zu erwähnen. Hierzu kommt die B 252 als Hauptverkehrsroute in den Landkreis von der A44 in Richtung Südwesten.

Besonderheiten im Dienstbezirk

Als besondere polizeiliche Ereignisse sind der Bad Arolser Viehmarkt mit bis zu 400.000 Besuchern und kleinere Veranstaltungen, wie das Drachenfest, verschiedene Karnevalsveranstaltungen, die Barockfestspiele, der politischer Aschermittwoch und Sportveranstaltungen, wie Marathon und Triathlon am Twistesee zu nennen. In den drei Mittelzentren gibt es einige national und international tätige Unternehmen. Hier sind die Fa. Essex, Almo, Hewi, Henkelmann, Rudolf Logistik, Smurfit Kappa zu nennen, die europaweite Bedeutung haben. Daneben gibt es in Bad Arolsen den ITS (International Tracing Service), in dem die Daten und Originalakten der Konzentrationslagern, Ghettos und Gestapo -Gefängnissen des dritten Reiches aufbewahrt werden. 2013 wurde er in das UNESCO Register „Memory of the World“ aufgenommen.

Dienststellen der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg