Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Nordhessen
 
13.11.2019 | Polizeipräsidium Nordhessen

Die Kriminalpolizei in Korbach hat einen neuen Chef

Polizeirat Marco Schweitzer als neuer Leiter vorgestellt

Am Montag, dem 4. November 2019, hat der Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg, Kriminaldirektor Achim Kaiser, den neuen Leiter der regionalen Kriminalinspektion der PD Waldeck-Frankenberg, Polizeirat Marco Schweitzer, in den Räumen der Polizeidirektion vorgestellt.
Marco Schweitzer tritt damit die Nachfolge von Kriminaloberrat Christian Golomb an, der nach fast genau drei Jahren von Korbach nach Kassel wechselt und dort eine andere Führungsfunktion übernimmt.

Polizeirat Marco Schweitzer bei seiner Amtseinführung mit Kriminaldirektor Achim Kaiser, Leiter der PD Waldeck-Frankenberg
Polizeirat Marco Schweitzer (links) bei seiner Amtseinführung mit Kriminaldirektor Achim Kaiser,
Leiter der PD Waldeck-Frankenberg

 

Marco Schweitzer ist in seiner neuen Funktion gleichzeitig auch Vertreter des Direktionsleiters Achim Kaiser. Er begann seine polizeiliche Laufbahn 2002 an der Verwaltungsfachhochschule in Kassel. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums war er einige Jahre in Südhessen eingesetzt, bevor er 2012 in seine nordhessische Heimat zurückkehrte. Hier versah er seinen Dienst unter anderem beim Polizeirevier Mitte in Kassel.

An der Deutschen Hochschule der Polizei absolvierte er sein Masterstudium, welches er im Oktober 2019 erfolgreich beendete. Nach der Ernennung zum Polizeirat folgt nun die erste Verwendung im höheren Dienst der Polizei.

KD Achim Kaiser begrüßte Marco Schweitzer und wünschte ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. Gleichzeitig bedankte er sich bei Christian Golomb für die dreijährige Leitung der Kriminalpolizei.

Der 39-jährige Schweitzer ist verheirateter Familienvater und wohnt im Landkreis Kassel.