Hessische Polizei - Polizeiautos
 
01.10.2019

Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Mittelhessen

 

Klaus-Uwe BeckerLeiter:

Klaus-Uwe Becker

gleiche Anschrift wie Direktion Verkehrssicherheit / Sonderdienste
Karl-Glöckner-Str. 2, 35394 Gießen,

Tel.  0641/ 7006 - 3840
Fax: 0611 / 327 66 - 3800

 

In der Verkehrsinspektion sind die insgesamt vier regionalen Verkehrsdienste der Landkreise Gießen, Marburg-Biedenkopf, Wetterau und  Lahn-Dill organisatorisch zusammengefasst. Die reg. VK-Dienste sind nahezu gleichartig organisatorisch aufgebaut, jedoch dezentral in den Landkreisen untergebracht. Hierdurch ist es möglich die anfallenden Aufgaben fachlich kompetent und vor Ort im Landkreis zu erledigen.

Jeder RVD verfügt über mehrere Streifenwagen, Halbgruppenfahrzeuge für Einsatzzwecke und zur Verkehrsüberwachung, speziell ausgerüstete  LKW-Überwachungsfahrzeuge, speziellausgerüstetes Fahrzeuge zur Geschwindigkeitsüberwachung sowie über mehrere Kräder. Darüber hinaus über diverses technisches Gerät zur spezialisierten Verkehrsüberwachung, so z.B. zum Auslesen der EG-Kontrollgeräte zur Überwachung der Lenk- und Ruhezeiten, aber auch über eine Radlastwaage für LKW oder mobiles Geschwindigkeitsüberwachungsgerät.

Grundsätzlich unterteilt sich ein regionaler Verkehrsdienst in die vier folgenden Aufgabengebiete:

Verkehrssachbearbeitung

Spezialisierte Verkehrsüberwachung

Geschwindigkeitsüberwachung

Verkehrserziehung / Prävention