Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 

Einsatztag Ausbau A49 am Tag der Deutschen Einheit beendet

Polizei Presse A 49 - Stand: 03.10.2020

Polizei informiert zum Weiter-/Neubau A 49

Giessen - Homberg/Ohm:

Die angemeldeten Versammlungen verliefen aus polizeilicher Sicht ohne Vorkommnisse

Für den heutigen Tag wurden zwei Aufzüge angemeldet. Gegen 10:00 Uhr setzten sich ca. 110 Personen mit dem Rad vom Kassler Hauptbahnhof in Richtung Dannenröder Forst in Bewegung. Um die geplante Durchführung der Demonstration zu ermöglichen, wurde die A49 in Fahrtrichtung Süden zeitweise voll gesperrt.

 

Die Veranstaltung verzeichnete durch die Distanz der zurückzulegenden Strecke einen stetigen Zu- und Ablauf von Teilnehmern. Die maximale Teilnehmerzahl betrug ca. 270 Personen.  Am Ende der Streckenführung der A49 in Höhe Neuental trafen die Teilnehmer an einer Baustelle auf weitere Ausbaugegner und es wurden die geparkten Baumaschinen mit Transparenten behängt.

Die Demonstration endete gegen 20:00 Uhr auf dem Sportplatz von Dannenrod. Ein weiterer Aufzug rief ab 15:00 Uhr am Maulbacher Sportplatz zu einem gemeinsamen Waldspaziergang durch den Maulbacher Wald auf. Dem Aufruf folgten ca. 100 Personen. Die Veranstaltung endete gegen 16:45 Uhr.

Polizeipräsidium Mittelhessen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Themen