Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
09.03.2020

Weltfrauentag – Zonta Club ehrt Mitarbeiterinnen des Polizeipräsidiums Mittelhessen


Anlässlich des Weltfrauentages 2020 überreichte der Zonta Club Burg Staufenberg die gelbe Zonta Rose an Polizistinnen sowie Verwaltungsmitarbeiterinnen. Damit setzen die Zontians ein Zeichen und bedanken sich bei den Frauen, die tagtäglich ihre Pflicht erfüllen.
 
Seit 1999 dient die Zonta Rose als Symbol für den "Zonta Rose Day", auch Weltfrauentag. Weltweit werden die Zontians jedes Jahr aufgerufen, die Zonta Rose zu verteilen. Der Zonta Club Burg Staufenberg ist ein Teil von Zonta International, welches sich für die Gleichberechtigung und einem Leben ohne Gewalt für alle Frauen und Mädchen international, national und lokal einsetzt.
 
Am Montagvormittag (09. März) fanden sich die Zonta-Frauen, unter Leitung der Präsidentin Ursula Herrmann, im  Polizeipräsidium Mittelhessen ein und würdigten die Arbeit der Frauen. Polizeipräsident Bernd Paul und Leitender Polizeidirektor Manfred Kaletsch begrüßten die Zontians und die Beschäftigten der Verwaltung sowie Schutz- und Kriminalpolizei. Die weiblichen Hauptakteure nahmen die gelben Rosen, das Emblen von Zonta und das Symbol für Freundschaft, stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen des Polizeipräsidiums freudig entgegen.
 
Die Gießener Zonta-Frauen würdigten die Mitarbeiterinnen des PP Mittelhessen zum Weltfrauentag mit gelben Rosen
Gruppenfoto: Die Gießener Zonta-Frauen würdigten die Mitarbeiterinnen des PP Mittelhessen zum Weltfrauentag mit gelben Rosen
.


Text: Sabine Richter, Pressesprecherin