Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
09.03.2020 | Polizeipräsidium Mittelhessen

Kriminalpolizeiliche Beratung bei der BAUExpo in Gießen

Auch in diesem Jahr lockte die Fachmesse BAUExpo wieder viele Besucher in die Gießener Hessenhallen. Die BAUExpo bietet interessierten Bauherrinnen und Bauherren die Möglichkeit sich umfassend über das Thema Energie, barrierefreies Bauen und Sicherheit zu informieren.

BAUExpo Gießen 2020 - Logo/Banner

Wie in den letzten Jahren war das  Polizeipräsidium Mittelhessen mit seinem Informationsstand zum Thema „Sicher wohnen – Einbruchschutz“ in der Halle 5, Stand A5 vertreten. Die  Kriminalpolizeilichen Berater des Polizeipräsidiums Mittelhessen klärten auf, wie das Zuhause gegen Einbrecher besser gesichert werden kann und das Sicherungsmaßnahmen staatlich gefördert werden.

Kriminalpolizeiliche Berater/innen des Polizeipräsidiums Mittelhessen auf der BAUExpo 2020
Foto: Der Messestand der Kriminalpolizeilichen Berater/innen war gut besucht
 
Wie erwartet, nutzten viele Bauherren die Gelegenheit sich am Messestand des Polizeipräsidiums produktneutral über geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Fenster und Türen zu informieren. Denn in der Regel ist es günstiger geeignete Sicherungstechnik von Anfang an einzubauen, als später unter Umständen aufwändig und vor allem kostenintensiver nachzurüsten.
 
Aber nicht nur zukünftige Bauherren, sondern auch Besitzer von Wohneigentum nutzen die Gelegenheit, sich am Stand über technische Lösungen vor allem zur mechanischen Nachrüstung von Fenstern und Türen zu informieren. Eine Nachrüstung ist fast immer möglich. Handwerkerlisten für den fachgerechten Einbau dieser Sicherungen erhielten die Besucher ebenfalls am Stand, siehe auch  Adressennachweis mechanische Sicherungseinrichtungen.
 
Kriminalpolizeiliche Beraterin Claudia Zanke mit Messebesuchern
Foto: Kriminalpolizeiliche Beraterin Claudia Zanke zeigt Messebesuchern die technischen Komponenten von ungeprüften und geprüften u. zertifizierten einbruchhemmenden Fenstern
 
Auch Alarmanlagen und Smart Home waren ein Thema bei den vielen Gesprächen am Messestand. Wie funktioniert so eine Anlage überhaupt? Ist das viel Aufwand? Auch hier kommt es auf geprüfte Systeme und den fachgerechten Einbau an, siehe  Adressennachweis von Errichterunternehmen für Überfall- und Einbruchmeldeanlagen.
 
In den Messegesprächen erhielten die Besucher auch Tipps, wie man sich bei verdächtigen Situationen verhalten soll. Denn: In einer aufmerksamen Nachbarschaft haben es Einbrecher schwer Beute zu machen.

Weitere Fotos der Kriminalpolizeilichen Beratung auf der BAUExpo 2020:

Weitere Bilder:

Logo www.polizei-beratung.de

 

Weitere Informationen rund um das Thema Einbruchschutz erhalten Sie auf polizei.hessen.de über den folgenden Link:
2 rote Pfeile Sicher in Hessen - gegen Wohungseinbruchdiebstahl

und im Internet unter:  www.k-einbruch.de  
oder  www.polizei-beratung.de. 

 

Claudia Zanke, Kriminalpolizeiliche Beraterin