Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
02.01.2020

Ein Dankeschön, das die Wetzlarer Polizei gerne entgegennimmt


Polizistinnen und Polizisten sind es in ihrem Arbeitsalltag gewohnt Entscheidungen für die Sicherheit und Ordnung der Bürgerinnen und Bürger zu treffen. Dass diese Entscheidungen nicht immer auf Gegenliebe treffen, liegt in der Natur der Sache: Diejenigen, die gemaßregelt werden müssen, sehen in den Kolleginnen und Kollegen nicht unbedingt den „Freund und Helfer“.

Dankeschön der Klasse der 10 BFM 2 der Käthe-Kollwitz-Schule Wetzlar


Ein besonderes Dankeschön 
nahmen die Polizistinnen und Polizisten der  Wetzlarer Polizeistation am Freitag, 27.12.2019, von einer Schulklasse der Käthe-Kollwitz-Schule entgegen.

Fotoausschnitt Dankeschön -  zur Vollansicht bitte 'anklicken'

 

 

Zwölf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 statteten gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Frau Schmidt, der Wetzlarer Wache einen Besuch ab. Im Gepäck einige kleine Süßigkeiten und ein  Schreiben (106 KB): In wenigen, aber berührenden Sätzen dankten die Jugendlichen „ihren“ Alltagshelden, die sich immer wieder aufs Neue den Herausforderungen ihres verantwortungsvollen Berufes stellten, um ein friedliches Miteinander zu ermöglichen.

 Die Klasse der 10 BFM 2 der Käthe-Kollwitz-Schule Wetzlar gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Schmidt und den Polizeihauptkommissaren Guido Pieper und Oliver Zimmermann sowie Polizeioberkommissar Andreas Püchner
Foto: Die Klasse der 10 BFM 2 der Käthe-Kollwitz-Schule Wetzlar gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Schmidt und den Polizeihauptkommissaren Guido Pieper und Oliver Zimmermann sowie Polizeioberkommissar Andreas Püchner - zur Vergrößerung bitte 'anklicken'

Guido Rehr, Pressesprecher