Hessische Polizei - Polizeiautos
 
04.03.2021

Schülerpraktikum im Polizeipräsidium Mittelhessen

Polizeiwappen Hessen

Aktuelle Informationen:

  • Aufgrund der Corona-Pandemie werden bis einschließlich April 2021 keine Praktika durchgeführt. 
  • Bis zu den Sommerferien 2021 sind bereits alle Praktikumsplätze vergeben!
    Bitte keine Bewerbung mehr einreichen!

Logo des Polizeipräsidiums Mittelhessen



Das Polizeipräsidium Mittelhessen bietet in den vier Landkreisen Gießen, Wetterau, Lahn-Dill und Marburg-Biedenkopf pro Jahr mehrere 14-tägige Praktika für Oberstufenschüler an.

Zuständig hierfür sind die jeweiligen 2 rote Pfeile Einstellungsberater/-in, wobei es vom Standort der Schule abhängt, welcher Einstellungsberater für das Praktikum verantwortlich ist (nicht der Wohnort des Schülers ist entscheidend!).

In den 14 Tagen ermöglichen die Einstellungsberater den Schülern einen Einblick in die verschiedenen Bereiche des Polizeiberufs. Typische Aspekte des Berufs wie die Spurensicherung, die Durchführung erkennungsdienstlicher Behandlungen („Fingerabdrücke nehmen“) und aber auch der Einstellungstest bei der Polizei Hessen werden den Schülern während des Praktikums vorgestellt. Auch die Teilnahme an einem Probe-Sporttest, welcher Teil des Einstellungstests ist, wird größtenteils ermöglicht.

Da nur sehr wenig Plätze vorhanden sind und tendenziell die Nachfrage hoch ist, wird die Bewerbung frühestmöglich, definitiv aber sechs bis acht Monate vor Praktikumsbeginn, empfohlen.

Folgendes muss dabei enthalten sein:

  • Motivationsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Kopie vom letzten Zeugnis
  • Bescheinigung der Schule, dass in dem Zeitraum ein Schülerpraktikum stattfindet

Gerne kann die Bewerbung per E-Mail an folgende Adresse gesandt werden: einstellungsberatung.ppmh@polizei.hessen.de

Sollten Bewerbungen per Post eingehen, kann hierbei auf Bewerbungsmappen verzichtet werden, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Tipp: Da es sich bei Oberstufenschülern bereits um Jugendliche handelt, freuen sich unsere Einstellungsberater, wenn die Schüler bei Fragen selbst anrufen oder schreiben- und nicht auf ein hilfsbereites Elternteil zurückgreifen. 

 Informationen zum Schülerpraktikum für die 8. – 10. Klasse (wird in Mittelhessen nur in in Lich angeboten)

 Informationen zum FOS-Praktikum („Jahrespraktikum“)