Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
28.11.2016

Stimmungsvolles Adventskonzert des Polizeipräsidiums Mittelhessen

in der Gießener St. Thomas Morus Kirche

Über 250 Bürgerinnen und Bürger fanden am Samstag, 26. November 2016, ihren Weg in die weihnachtlich geschmückte und illuminierte St. Thomas Morus Kirche in Gießen.

Impressionen vom 20. Adventskonzert: Gemeinsames Abschlusslied mit allen Akteuren

Dort fand das 20. Adventskonzert des Polizeipräsidiums Mittelhessen
und der Katholischen Polizeiseelsorge vom Bistum Mainz statt.

Impressionen vom 20. Adventskonzert: Begrüßung durch Polizeipräsident Bernd Paul         
Der neue Polizeipräsident Bernd Paul begrüßte die Besucher und unterstrich die Verbundenheit von Bürgern und Polizei, siehe Foto rechts.

Der Pastoralreferent Joachim Michalik trug die Weihnachtsgeschichte vor.

Über 90 Mitwirkende stimmten gekonnt auf die Weihnachtszeit ein. Die Solistin Julia Rettinghaus, der gemischte Chor „Last 5 Minutes“ aus Lich unter der Leitung von Astrid Platen, der Kinderchor „Dinos“, ebenfalls aus Lich (Kindergarten Gründchen) und das Landespolizeiorchester Hessen unter der Leitung von Alfred Herr wussten mit ihren musikalischen Beiträgen zu gefallen.

Alle Mitwirkenden traten traditionell für einen guten Zweck auf - in den letzten 20 Jahren kam ein stattlicher 5-stelliger Betrag zusammen, der überwiegend an regionale Hilfseinrichtungen ging: Die diesjährige Kollekte kommt dem „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen“ zu Gute. Hier der Bericht zur Spendenübergabe.

Abschließend bedankte sich Polizeipräsident Paul sehr herzlich bei den Gästen für ihr Kommen sowie bei allen Beteiligten für das stimmungsvolle und besinnliche Konzert am Vorabend des 1. Advents.

Der Artikel dazu auf Facebook

Text: Thorsten Mohr | Fotos: Stefan Rudolf / Sabine Richter / Yasmine Hirsch

Weitere Bilder:

Weitere Dokumente: