Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
08.12.2016

Eine Kaffeefahrt der besonderen Art

Eine Kaffeefahrt der besonderen Art fand am Dienstag (22.11.2016) in den Räumlichkeiten der
Polizeidirektion Gießen statt. Zwar wurden den ca. 30 anwesenden Seniorinnen und Senioren wie gewöhnlich Kaffee und Kuchen gereicht, aber statt überteuerten Heizdecken, Töpfe und angeblichen Wundermitteln gab es handfeste Verhaltenstipps und Tricks von Präventionsprofis der Polizei.

 

Initiator der Kaffeefahrt war der Kriminalpräventionsverein der Stadt Gießen, die Stadt Gießen und die Polizeidirektion Gießen. Gemeinsam wurde die Idee entwickelt und umgesetzt. 30 Seniorinnen und Senioren wurden, wie es sich für eine Kaffeefahrt gehört, mit dem Bus zur Polizeidirektion Gießen gebracht. Begrüßt wurden die Anwesenden durch den Hausherren der Polizeidirektion Gießen, Herrn Polizeidirektor Siegfried Schulz, der gleichzeitig auch erster Vorsitzender des Kriminalpräventionsvereins ist.  Weitere Grußworte folgten durch die Bürgermeisterin Frau Dietlind Grabe-Bolz und Polizeivizepräsident Peter Kreuter.

 

Gruppenbild der Veranstalter, v.l. Amtsleiterin Frau Müller, Frau Ebauer (Amt für soziale Angelegenheiten), PD Leiter Herr Schulz, Oberbürgermeisterin Frau Grabe-Bolz, Polizeivizepräsident Herr Kreuter, Kriminaloberkommissarin Frau Jacob und Kriminalhauptkommissar Herr Hintermeier
Foto oben: Gruppenbild der Veranstalter
v.l. Amtsleiterin Frau Müller, Frau Ebauer (Amt für soziale Angelegenheiten), PD Leiter Herr Schulz, Oberbürgermeisterin Frau Grabe-Bolz, Polizeivizepräsident Herr Kreuter, Kriminaloberkommissarin Frau Jacob und Kriminalhauptkommissar Herr Hintermeier

 

Krimonaloberkommissarin Sylvia Jacob bei ihrem Vortrag zum Thema Enkeltrick

An den darauffolgenden Präventionsvorträgen von Kriminaloberkommissarin Sylvia Jacob und Kriminalhauptkommissar Dirk Hintermeier beteiligten sich die Zuhörerinnen und Zuhörer zu den Themen Betrug bei Kaffeefahrten, Enkeltrick, Taschendiebstahl und Gewinnversprechen sehr lebhaft und brachten die eigenen Erfahrungen in den Vortrag der Referenten mit ein.

Foto links: Krimonaloberkommissarin Sylvia Jacob bei ihrem Vortrag zum Thema Enkeltrick

 

Ferner gab es noch reichlich Präventionsmaterial an die Hand. Nach rund 90 Minuten Präventionstipps wurden die Seniorinnen und Senioren mit dem Gefühl nicht betrogen worden sein sicher und vollzählig mit dem Bus nach Hause gebracht.

 

Die Senioren und Seniorinnen verfolgen gespannt den Vortrag von Kriminalhauptkommissar Dirk Hintermeier
Foto oben: Die Senioren und Seniorinnen verfolgen gespannt den Vortrag von Kriminalhauptkommissar Dirk Hintermeier

 

Aufgrund der positiven Resonanz der Teilnehmer und dem Wunsch weiterführende Information zu bekommen, ist geplant, Anfang 2017, eine weitere Veranstaltung zu organisieren.

Weitere Bilder: