Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
29.03.2016 | Polizeipräsidium Mittelhessen

Benefizspiel am 26.03.2016 sollte Spenden bringen

Kicker spielten für Angehörige des getöteten Polizisten und für seinen schwer verletzten Kollegen

Benefizspiel des Fußballvereins SSV Langenaubach am 26.03.2016Der Fußballverein SSV Langenaubach trat

am 26.03.2016 (Ostersamstag), 14.30 Uhr

in einem Benefizspiel gegen eine Auswahl
dreier „Westerwaldvereine“

im Helmut-Kreutz-Sportpark in Langenaubach an.

Foto: Plakat Benefizspiel des Fußballvereins SSV Langenaubach

Nach dem tödlichen Messerangriff auf zwei Polizisten auf dem Herborner Bahnhof veranstaltete der SSV Langenaubach ein Benefizspiel für die Angehörigen des  getöteten Polizisten sowie für seinen schwer verletzten Kollegen. Die Mannschaft des Gruppenligisten aus dem nördlichen Lahn-Dill-Kreis traf am 26. März 2016 (Samstag) auf eine Auswahl der Mannschaften des SSV Medenbach, der SSG Breitscheid sowie des SV Gusternhain.

Anstoß am Ostersamstag war um 14.30 Uhr im „Helmut-Kreutz-Sportpark“ im Haigerer Ortsteil Langenaubach.


Der Erlös dieses Benefizspieles ging an die „Markus-Paul-Stiftung“ und kommt den Opfern dieser unfassbaren Tat zugute.