Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
12.09.2016 | Polizeipräsidium Mittelhessen

Das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum feierte

Sommerfest des Polizei-Motorsport-Club

Banner zum Sommerfest 2016 im Polizeioldtimer Museum

Am letzten Feriensonntag, 28. August 2016, präsentierte das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum in Marburg sein alljährliches Sommerfest.

Das bundesweit einzigartige Museum bot auch in diesem Jahr dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm an.

Die Verantwortlichen des 1. Deutsche Polizeioldtimer Museums in Marburg hatten wieder einiges auf die Beine gestellt, um insbesondere den vielen Kindern unter den Besuchern am letzten Feriensonntag noch einmal etwas Besonderes zu bieten. Das Sommerfest wird sicherlich ein krönender Abschluss der Sommerferien.

Das Polizeioldtimer Museum Marburg ist Hauptthema in der Sendung Hallo Hessen des HR, live im Studio wird Museumssesprecher Eberhard Dersch die Fragen von Moderator Jens Kölker beantworten - natürlich ist auch ein Polizeioldie mit von der Partie      
Das hatte auch das Hessenfernsehen aufgegriffen, in der Live-Sendung "Hallo Hessen" war am Mittwoch, 24. August 2016, der Pressesprecher des Museums, Eberhard Dersch, live im Studio - natürlich mit einem Polizeioldie aus dem Marburger Museum.

Archivfoto: Live in der HR-Sendung "Hallo Hessen" Eberhard Dersch vom Polizeioldtimer Museum in Marburg und HR-Moderator Jens Kölker

 

Großes Rahmenprogramm lockte zum Sommerfest

Natürlich konnten an diesem Tag auch die fast 90 Polizeioldtimerfahrzeuge besichtigt werden.

Natürlich steht auch dieser außergewöhnliche Polizeioldies, der BMW 501, zur Besichtigung bereit
Bild oben: Auch dieser außergewöhnliche Polizeioldie, der BMW 501, stand zur Besichtigung bereit.

Ein Fest der besonderen Art war es wieder einmal - Der Polizei-Motorsport-Club Marburg sagt DANKE!

Für viele ist der Besuch des alljährlichen Festes des Polizei-Motorsport-Clubs Marburg 1990 e. V. (PMC) zwischenzeitlich zu einem unbedingten Muss geworden. Trotz des sehr heißen Wetters, fanden viele Besucher den Weg ins Museum - insbesondere die Pferde- und Hundevorführungen waren sehr gut besucht.

Die Hundevorführung war einer der Höhepunkte des Sommerfests mit entsprechndem Publikumsandrang

Foto: Die Hundevorführung war einer der Höhepunkte des Sommerfestes mit entsprechendem Publikumsandrang

Die Mitfahrt im Beiwagenmotorrad war ein besonderes Erlebnis für die jüngeren Besucher, lange Schlangen bildeten sich vor dem Startpunkt.

Die Fahrt mit dem Polizei-Beiwagenmotorrad - ist der Renner schlechthin
Foto oben: Die Fahrt mit dem Polizei-Beiwagenmotorrad war der Renner schlechthin

Wem das Warten auf das Beiwagenmotorrad zu lange dauerte oder für die etwas Ängstlicheren, stand ein echtes Polizeimotorrad der Marke BMW R 65 bereit, das in einer der Museumshallen als oft genutztes Foto-Objekt diente.
   
Zuschauermagnet die Polizeireiter/-innen und –hundeführer/-in

Die Polizeireiterstaffel machte wieder den Anfang

Um 11:30 Uhr startete das Rahmenprogramm mit der Vorführung der Polizeireiterstaffel Hessen aus Frankfurt. Diese zeigten einen Auszug aus ihrem Ausbildungsprogramm.

Die Polizeireiterstaffel zeigte einen Auszug aus dem Ausbildungsprogramm
Foto oben: Die Polizeireiterstaffel zeigte einen Auszug aus dem Ausbildungsprogramm

Dazu gehörten zudem die verschiedensten Einsatzsituationen, wie sie z. B. bei Fußballspielen durch fahnenschwenkende Fans und Krawallmacher vorkommen. Auch das Abdrängen von Personengruppen und Belästigungen der Pferde, z. B. durch Berührungen und Würfe, wurde praxisnah dargestellt.

Die Hundestaffel setzte noch eins drauf!

Einer der Höhepunkte des Sommerfestes war erneut der Auftritt der Diensthundeführer/-in von der Polizeidirektion Marburg, der ab 13:30 Uhr stattfand.

Ein Polizeihund mit Führer/-in stellt den vermeintlichen Täter, der Applaus der zahlreichen Besucher des Sommerfestes im Polizeioldtimer Museum war ihnen gewiss
Foto: Ein Polizeihund mit Führer/-in stellt den vermeintlichen Täter,
der Applaus der zahlreichen Besucher war ihnen gewiss

Die Polizeihundeführer/-in zeigten mit ihren Schäferhunden das Einmaleins der Hundeausbildung. Von der Sprengstoffsuche über die Schutzhundeausbildung war alles dabei.

        
Auch die Verkehrsprävention kam nicht zu kurz

Neben der Aktion BOB des Polizeipräsidiums Mittelhessen gegen Alkohol am Steuer war die Seniorenpräventionsaktion MAX, für Mobilität im Alter, wieder Thema auf dem Sommerfest im Polizeioldtimer Museum Marburg.

Foto: BOB-Stand auf dem Sommerfest mit Polizeihauptkommissar Frank und Polizeioberkommissar Frey
Foto: BOB-Stand auf dem Sommerfest mit Polizeihauptkommissar Frank und Polizeioberkommissar Frey

Der Fahrsimulator des B.A.D.S. zeigte den Besuchern einige Einblicke in ihr Fahrkönnen auf (siehe Foto). Zudem gab es auch  blauer Pfeil nach rechts zeigend Infos zum Polizeiberuf vor Ort, durch Einstellungsberater Stefan Rudolf (siehe Foto).

Auch der Fahrsimulator des B.A.D.S. zeigte den Besuchern einige Einblicke in ihr Fahrkönnen auf    Einstellungsberater Stefan Rudolf informierte interessierte Besucher/innen über den Polizeiberuf.

Wasserwerfer vom Typ 9 beim Einsatz auf dem Sommerfest   Kinderschminken beim Sommerfest

Natürlich war auch der Wasserwerfer vom Typ 9 im Einsatz - wie im letzten Jahr (siehe Archivfoto) und am "Schminktisch" erhielten die kleinen Gäste kunterbunte Masken (siehe Foto).

Neben einem Karussell für die Kleinen wurde natürlich auch ausreichend für den Hunger und Durst durch die Fa. Traber gesorgt.

Eine nochmalige Vorführung der Polizeireiterinnen gegen 15:00 Uhr und des Wasserwerfers boten auch den etwas später eintreffenden Besuchern einen abwechslungsreichen Nachmittag. Ein Verkaufsstand mit Polizei-Souvenirs rundete das Angebot an diesem Tag ab.

Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht und eine große Bildergalerie.

Übrigens, das Museum hat in diesem Jahr nur noch zwei Mal geöffnet und zwar am 18. September und 16. Oktober. Ein Besuch lohnt sich sicherlich, dann ist der Eintritt auch wieder frei.

Einige der Polizeioldtimer aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg
Foto: Einige der Polizeioldtimer aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg

Das Museum befindet sich an der Kreisstraße 69 in Richtung des Marburger Stadtteils Cyriaxweimar. Weitere Infos über das Museum mit vielen Bilder sowie einer Anfahrtsskizze findet man unter

blauer Pfeil nach rechts zeigend www.polizeioldtimer.de.

Es freut sich auf Ihren Besuch der

Polizei-Motorsport-Club Marburg 1990 e. V.
Museumsadresse: Hermannstaße 200 (Navi: Cyriaxstraße), 35037 Marburg

Ein Bericht dazu auf: Ein Beitrag dazu auf unseren Facebookseiten - mittelhessenpolizei