Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
21.12.2016

20. Adventskonzert des Polizeipräsidiums Mittelhessen und der Katholischen Polizeiseelsorge brachte über 1.040 Euro

Einen Scheck über 1.040 Euro überreichte Polizeipräsident Bernd Paul dem Deutschen Kinderhospizverein e.V. „Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen“.

Symbolische Scheckübergabe (v.l.) Frau Karin Bosco, Polizeipräsident Bernd Paul, Frau Christine Wallner
Sybolische Scheckübergabe (v.l.) Frau Karin Bosco, Polizeipräsident Bernd Paul, Frau Christine Wallner.

 

Die stattliche Summe war bei der Kollekte und durch Spenden anlässlich des traditionellen Adventskonzertes, zu dem das Polizeipräsidium Mittelhessen und die katholische Polizeiseelsorge am 26.11.2016 in die Gießener St. Thomas Morus Kirche eingeladen hatte, zusammengekommen.

 

Bei der Überreichung des Schecks an die Vereinsvertreterinnen Karin Bosco und Christine Wallner betonte Bernd Paul, dass die finanzielle Unterstützung auch nach diesem Benefizkonzert an der richtigen Stelle angekommen sei. Seinen Dank richtete er insbesondere an die Mitwirkenden,

  • Solistin Julia Rettinghaus aus Mainz,

  • dem gemischten Chor „Last5Minutes“ aus Lich

  • den „Dinos“ vom Kindergarten Gründchen aus Lich

  • sowie dem Landespolizeiorchester Hessen

  • und den zahlreichen Besuchern,    

durch die alle diese hohe Spendensumme zusammenkam.

 

Landes Polizeiorchester Hessen mit Dirigent Alfred Herr
Archiv-Foto 2013: Landespolizeiorchester Hessen

Der Verein unterstützt und begleitet Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im häuslichen Bereich und in Kliniken in Gießen und in einem Umkreis von 50 km um Gießen. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend durch Spenden .

Nähere Informationen zum Verein und zum Spendenkonto sind auf der Internetseite www.deutscher-kinderhospizverein.de aufgeführt.

Ein Bericht dazu auf Facebook Facebook