Luftbildaufnahme des Polizeipräsidiums Mitelhessen
 
12.02.2015

Kriminalpolizeiliche Beratung auf der MEMO - Bau Messe 2015

Logo: MEMO-BAUEN Marburg Kriminalpolizeiliche Beratung

MEMO-BAUEN
vom 29.01. bis zum 01.02.2015
Messestand in Halle 1, Stand 1.1.7

Logo: Polizei-Beratung

Bei der diesjährigen Bau – Fachmesse vom 29. Januar bis zum 1. Februar konnten sich wieder hunderte interessierte Bürgerinnen und Bürger darüber informieren und auch im Selbstversuch testen, wie einfach es ist, Fenster ohne verbaute Sicherheitstechnik mittels weniger Hebelversuche zu öffnen!

Die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen des Polizeipräsidiums Mittelhessen waren wieder auf der MEMO in Marburg mit einem Messestand vertreten.
Foto: Messestand der Kriminalpolizeichlichen Beratung auf der MEMO

Es den Einbrechern schwerer zu machen in die Häuser / Wohnungen einzudringen, ist das Ziel der Kriminalpolizeilichen Präventionsarbeit.Der Kriminalpolizeiliche Berater, Claus Dieter Jacobi, im Beratungsgespräch mit einem Messebesucher

Variable Lösungsmöglichkeiten vom

  • zertifizierten RC II (Resistance – Claas II ) Fenster / Tür über
  • innenliegende Aufrüstung, bis hin zum
  • Verbau von zusätzlichen, außenliegenden Verriegelungen 

reichte die Palette der gezeigten Produkte.

Foto rechts: Der Kriminalpolizeiliche Berater, Claus Dieter Jacobi, im Beratungsgespräch mit einem Messebesucher

Insgesamt kann resümiert werden, dass Fachmessen, wie die hiesige Messe „MEMO – BAUEN“, gute Gelegenheiten bieten, interessierte Bürger/innen an das Thema „Einbruchschutz“ heranzuführen und sinnvolle, schlüssige und individuelle Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Collage der Kriminalpolizeilichen Berater in Beratungsgesprächen mit Messebesuchern
Collage der Kriminalpolizeilichen Berater in Beratungsgesprächen mit Messebesuchern Logo Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle mit Schriftzug -Mit Sicherheit gut beraten-

Die  professionellen Informationen über geeignete Sicherungseinrichtungen an Fenstern und Türen im Haus sind kostenlos. Die Kriminalpolizeilichen Berater kommen nach vorheriger Terminvereinbarung auch zu Ihnen nach Hause. Nachfolgend finden Sie die für Ihren Wohnort zuständige polizeiliche Beratungsstelle:

2 rote Pfeile Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen im Polizeipräsidium Mittelhessen

Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie auf polizei.hessen.de
über den folgenden Link: 2 rote Pfeile Einbruch- / Diebstahlschutz

oder auch im Internet unter :
Logo Polizei-Beratung.de