Hessische Polizei - Polizeiautos
 
19.02.2020

Fastnacht 2020: BOB ist im Lahn-Dill-Kreis mittendrin, statt nur dabei!

BOB-Schriftzug mit Karnevalsmütze und Polizeikelle

 

Seit nunmehr über 10 Jahren werben der Carnevalverein 1953 Oberscheld (CVO), der Karnevalverein Herborn (HKV) und Mitarbeiter vom  Regionalen Verkehrsdienst Lahn Dill für die Aktion BOB, zur Steigerung der Verkehrssicherheit.

An beiden traditionelle Fastnachtsdiscos des Oberschelder Carnevalvereines und des Karnevalvereines Herborn wird mit einem großen BOB Banner hingewiesen. Bei den Veranstaltungen werden zudem die gelben Schlüsselanhänger der Aktion BOB verteilt.

BOB meets Carnevalverein Oberscheld (CVO)

Foto: Bei den traditionelle Fastnachtsdiscos wird mit einem großen BOB Banner auf die Aktion BOB hingewiesen.

Vereinen wie dem HKV und CVO ist es zu verdanken, dass die Erfolgsgeschichte von BOB im mittelhessischen Raum weitergeschrieben wird und sich die Anzahl der Unfälle der Risikogruppe der 18- bis 24-jährigen Autofahrer, die unter Alkohol- und Drogeneinfluss standen, um 65% reduzierte. Bereits über 300.000 Schlüsselanhänger haben die Ordnungshüter in Mittelhessen verteilt und der Bekanntheitsgrad in der Zielgruppe liegt bei 90 Prozent - fast jeder kennt BOB! Seit Einführung von BOB hat sich die Unfallentwicklung der jungen Erwachsenen laut der Verkehrsstatistik der letzten Jahre positiv verändert.

BOB meets Carnevalverein Oberscheld (CVO)

Foto: Die Aktion BOB bekommt auch einen Platz im diesjährigen Liederheft des CVO

Obwohl der Karneval und die Präventionsaktion BOB nicht unterschiedlicher sein könnten, wird die gute Zusammenarbeit in Zukunft weitergeführt. Dank dem Engagement des Carnevalvereines Oberscheld und des Karnevalvereines Herborn ist BOB im Lahn-Dill-Kreis mittendrin und nicht nur dabei.

Närrisch sein und feiern geht mit Alkohol und Autofahren geht nur ohne Alkohol! -
In diesem Sinne ein dreifaches „Tatütata“ und Helau!

Text: Frauke Lindauer