Polizeifahrzeuge vor dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 
13.05.2020 | Polizeipräsidium Frankfurt Main

Versuchter Überfall auf Kiosk in Frankfurt-Eschersheim

Die Kriminalpolizei bittet um Ihre Mithilfe

Am  08.03.2020, gegen 01:30 Uhr, betraten zwei maskierte, männliche Täter in Frankfurt Eschersheim den All-in-One-Kiosk und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe aller Einnahmen. Trotz Angst um sein Leben, verweigerte der Geschädigte die Herausgabe, woraufhin die Täter die Flucht in unbekannte Richtung antraten.

Die Täter konnten sowohl über die Innenraum- als auch die Außenüberwachung videografiert werden.

Wer kann Hinweise zur Identität der Täter oder den Kleidungsstücken, Waffen geben.

   Video Clip (3,47 kb)

  

Die Frankfurter Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu der abgebildeten Person bzw. den beschriebenen Tätern geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 069 / 755-53111 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.