Polizeifahrzeuge vor dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main
 
13.06.2019 | Polizeipräsidium Frankfurt Main

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main

Wir, von der Pressestelle der Polizei Frankfurt, sind das Sprachorgan der Behörde und direkter Ansprechpartner für alle Medien.

Wir verstehen uns als Verbindungsstelle zwischen Pressevertreter/innen und unseren Kollegen/innen.

 

Alexander Kießling

Isabell NeumannManfred FüllhardtAndrew McCormackChantal EmchAnnegret KausThomas Hollerbach

 

Sie können uns werktags zwischen 7.30 bis 17.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen, auf die ein Werktag folgt, von 09.00 -13.00 Uhr auf unserer Geschäftsnummer erreichen. Ein Chef vom Dienst (CvD) gewährleistet die Erreichbarkeit der Pressestelle über diese Servicezeiten hinaus an sieben Tagen der Woche.

Zudem bieten wir bei herausragenden Sachverhalten eine mediale vor-Ort-Betreuung von Pressevertreter/innen an.

 

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 – 755 82110
Fax: 069 – 755 82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de

 

Zu den Pressemeldungen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main

 


Die sozialen Medien des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main

Wir, vom Team der sozialen Medien, sind Ansprechpartner für die Bürger/innen. Wir informieren Sie auf unseren Kanälen der sozialen Netzwerke über aktuelle Einsätze und polizeiliche Aktionen, zum Beispiel zu Demonstrationen, zu (Präventions-) Themen und Ereignissen. Über die sozialen Medien können Sie sich direkt mit uns in Verbindung setzen.

 

Oliver HeßDominik ParthFrancis PieczynskiKathrin Klaas - Polizeisprecherin soziale Medien

 

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Soziale Medien
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main

 

Sie können uns bei Twitter, Facebook und Instagram erreichen.

Twitter    Facebook    Instagram