Bildcollage des Technikpräsidiums der hessischen Polizei
 
22.02.2017

Tagung des Beirats der katholischen Polizeiseelsorge

Der Beirat der katholischen Polizeiseelsorge (KPSS) hat neben den sechs hauptamtlichen Polizeiseelsorgern noch 13 Beiratsmitglieder. Man trifft sich regelmäßig, in der Regel vier Mal im Jahr an verschiedenen Standorten. Am 2. Februar 2017 durfte das Technikpräsidium Gastgeber sein.

Am Anfang der Sitzung begrüßte Präsident Karl-Heinz Reinstädt die Teilnehmer im Callcenter. Er dankte Ordinariatsrat Hans Jürgen Dörr für seine umfassenden Bemühungen im Hinblick auf die nicht einfache Aufgabe der Koordination der katholischen Polizeiseelsorge für die für Hessen zuständigen Bistümer Limburg, Fulda und Mainz. Weiterhin hieß er Pastoralreferentin Sabine Christe-Philippi, als neue, u. a. für das PTLV zuständige Polizeiseelsorgerin sowie PHK Arno Menges als Vorsitzenden des Beirates und POR Bäcker als Ansprechpartner für das PTLV willkommen.

 

Von links: Ordinariatsrat Hans Jürgen Dörr, Präsident Karl-Heinz Reinstädt und POR Andreas Bäcker.jpg
Von links: Ordinariatsrat Hans Jürgen Dörr (Bistum Mainz), Präsident Karl-Heinz Reinstädt und POR Andreas Bäcker (PTLV)

 

Karl-Heinz Reinstädt ging in seiner Ansprache sowohl auf die Aufgaben des PTLV als auch auf dessen Organisationsstruktur vor und nach der Neuausrichtung ein. Er betonte die Wichtigkeit der Seelsorge in der Polizei als einen wesentlichen,  die behördliche PSU ergänzenden Baustein. Zudem warb er für die Wahrnehmung der vielfältigen Fortbildungsangebote der Polizeiseelsorge.

Nach einem geistlichen Impuls aus dem Evangelium von Lukas 10, 1 – 11, wurde die Sitzung eröffnet. Eingangs wurde die aktuelle Satzung des Beirates der KPSS erörtert, wonach die Beiratsmitglieder durch die zuständigen Diözesen aktuell beauftragt werden. Die vor Weihnachten und zu Beginn des neuen Jahres durchgeführten örtlichen Veranstaltungen, wie Andachten, Gottesdienste, Kranzniederlegungen und Konzerte wurden positiv aufgenommen.

 

Der Beirat der katholischen Polizeiseelsorge im Callcenter.jpg
Der Beirat der katholischen Polizeiseelsorge im Callcenter

 

Folgende Tagesordnungspunkte wurden besprochen:

  • Regularien (Protokollant, Protokoll vom 1. Dezember 2016, Feststellung der Tagesordnung
  •  Neukonstruktion des Beirats gemäß der neuen Satzung ◦Geistlicher Impuls
    • Satzung (Aufgaben, Zusammensetzung, Beauftragung, Struktur)
    • Entscheidung über die vorliegenden Vorschläge zur Beauftragung
    • Absprachen zur Gestaltung der Sitzungen und zur zukünftigen Arbeit
  • Rückblick auf die letzten Veranstaltungen der Polizeiseelsorge
  • Jahresprogramm 2017
  • Mitwirkung der Polizeiseelsorge beim Hessentag in Rüsselsheim vom 9. bis 18. Juni 2017. (Die Teilnahme mit einem eigenen Stand am Hessentag wird auch aufgrund der guten Erfahrungen aus der Vergangenheit wieder befürwortet. Hierzu muss wieder eine verbindliche Zusage für den Dienst am Stand gefordert werden.)
  • Informationsaustausch zu aktuellen Entwicklungen in der Polizei
  • Neues aus der Berufsethik
  • Verabschiedung von Karl-Heinz Grebe

Die nächste Sitzung soll am 31. Mai 2017 im Bereitschaftspolizeipräsidium stattfinden.