Bildcollage des Technikpräsidiums der hessischen Polizei
 
11.03.2019 | Hessisches Polizeipräsidium für Technik

Information zur Objektfunkversorgung in Hessen

Information für Eigentümer, Fachplaner und Errichterfirmen

 

Flughafen Frankfurt

 

Objektfunkversorgung ist der Oberbegriff für eine Funkversorgung von Bauwerken und Gebäuden besonderer Art und Nutzung. Zu dieser Art von Bauwerken zählen zum Beispiel Tunnel, Einkaufszentren oder Industriebauten, entsprechend den jeweiligen Vorschriften.

Da bei einem Großteil der Sonderbauten aufgrund der Gebäudeausdehnung sowie funkabschirmender Eigenschaften der Baustoffe eine Funkversorgung durch das Freifeld nicht im vollem Umfang gegeben ist, besteht die Erfordernis, die Funkversorgung im Gebäude durch entsprechende Anlagen sicherzustellen.

Für solche Anlagen ist ein entsprechendes Genehmigungsverfahren notwendig. Dieses Verfahren wird u. a. von der Landesstelle BOS-Funk Hessen bearbeitet. Das bundeseinheitliche Verfahren für die nachfolgenden Stellen/Behörden umfasst mehrere Verfahrensschritte.

  • Objektbetreiber/Eigentümer
  • Planungs- bzw. Errichterfirmen
  • Brandschutzdienststellen der Landkreise und kreisfreien Städte
  • Landesstelle BOS-Funk Hessen Autorisierte Stelle (AS)
  • Bundesanstalt für Digitalfunk (BDBOS)
  • Bundesnetzagentur (BNetzA)

 

Autobahntunnel

 

Je nach Anforderung stehen verschiedene technische Varianten zur Verfügung. Hierbei wird nach netzunabhängigen und netzangebunden Realisierungsmöglichkeiten unterschieden.

Netzunabhängig:

  • DMO-1a-Repeater
  • DMO-1b-Repeater
  • TMOa-System (autark)

Netzangebunden:

  • TMO-Repeater-Anbindung
  • TMO-Leitungsanbindung an Freifeldbasisstation
  • Objektfunkbasisstation(en)

Ansprechpartner:

Ingo Siegel: ingo.siegel@polizei.hessen.de (Sachgebietsleiter)
Anka Eisenkrätzer: anka.eisenkraetzer@polizei.hessen.de (Sachbearbeiterin)
Achim Endries: achim.endries@polizei.hessen.de (Sachbearbeiter)
Funktionspostfach: SG434-ov.hpt@polizei.hessen.de


Folgende und weitere Dokumente stehen Ihnen auf der Internetseite der BDBOS als PDF zum Download zur Verfügung:

  • Leitfaden zur Planung und Realisierung von Objektversorgungen
  • Anzeigeformular Objektversorgung mit Anlagen (Das ausgefüllte Anzeigeformular „Anzeige zum Aufbau oder Änderung der Objektfunkanlage“ senden Sie bitte an: SG434-ov.hpt@polizei.hessen.de)
  • Ausfüllhinweise zum Anzeigeformular Objektversorgung
  • Verwaltungsvertrag zur Netzanbindung TMO-Repeater

 

Folgende Dokumente stellt Ihnen das Land Hessen zum Download zur Verfügung
(siehe weitere Dokumente):

  • Vorgaben für Planer und Errichter_Version 1.2
  • Vorlage 1_Kontaktdaten Objektversorgung
  • Vorlage 2_Freifelduebergaenge TMO
  • Vorlage 4_Handover Darstellung
  • Vorlage 5_Protokoll Funktionsprüfung
  • Anmeldung temporärer Test einer TMO-OV

 

Die neuesten Informationen der Firma EADS zum Thema Objektversorgung finden Sie hier
(siehe weitere Dokumente):

  • Schnittstellen Spezifikation (Objektversorgung und Zellerweiterung)
  • Anforderung LWL Kabel
  • Desensibilisierung der TBS durch TMO-Repeater