Hessische Polizei - Polizeiautos
 

Weiterbau der A 49 - Ruhiger Einsatztag am 3. Advent

Polizei Presse A 49 - Stand: 13.12.2020

Polizei informiert zum Weiter-/Neubau A 49

 
Giessen (ots) - Arbeiten rund um den Trassenausbau wurden am heutigen 3. Adventssonntag nicht vorgenommen. So kann die Polizei auf einen ruhigen Tag zurückblicken:

Ein in der Nacht von Unbekannten über dem Trassenbereich gespanntes Seil wurde am Vormittag durch die Polizei entfernt.

Nördlich des eingezäunten Bereichs zogen mehrere Personen im Laufe des Tages Baumstämme auf den Zufahrtsweg. Da sich die Hindernisse in kurzer Zeit mit technischen Gerät beseitigen lassen, erfolgten keine polizeilichen Maßnahmen.

Zum traditionellen Waldspaziergang fanden sich am Nachmittag in der Summe 80 Personen ein. Dieser verlief friedlich und ohne Besonderheiten.

In verschiedenen Onlinemedien und in den sozialen Netzwerken werden Ermittlungen gegen Thüringer Polizeikräfte bezüglich eines Sexualdelikts thematisiert. Zu diesem Sachverhalt wurde bereits Ende Oktober ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weitere Auskünfte hierzu erteilt die StA Gießen.

Polizeipräsidium Mittelhessen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

 Weitere Informationen zum Weiterbau A 49

Weitere Themen