Hessische Polizei - Polizeiautos
 
08.06.2019 | Polizei Hessen

Schnitzel, Quark und Knoblauch

Der Tag von Dirk Specht beginnt morgens um 6:00 Uhr – Brötchen, Eier, frische Wurst müssen vorbereitet und Kaffee gekocht werden. Direkt danach geht’s ans „Schnippeln“ – Tomaten, Gurken, Karotten…hundertfach!

„Wir verzichten weitestgehend auf convinience-food und machen das Meiste frisch“, erläutert der Einsatzkoch, der über den Hessentag für das kulinarische Wohlergehen von hunderten Polizeibeamtinnen und –beamten verantwortlich ist. Ein Großteil der auf dem Hessentag eingesetzten Polizistinnen und Polizisten wird von einem vierköpfigen Küchenteam versorgt, das der besonderen Einsatzlage Rechnung trägt.

Deftig, heiß und reichlich – das wünschen sich viele, die nur wenige Minuten haben um ihr Mittagessen einzunehmen. Allerdings gibt es mittlerweile auch Optionen für Vegetarier, viel frisches Obst und Salate mit gesunden Dressings. Zusammen mit Harald Stastny, Marc van Biene und Carsten Stehlik sogt Dirk Specht für reichlich Abwechslung.

Ein gelegentlicher Schokoriegel oder selbstgemachte Quarkspeisen zaubern ein extra Lächeln auf das Gesicht der Einsatzkräfte.

Ebenfalls verpflegt werden die zahlreichen Künstler, die bis spät in die Nacht auf der Bühne des Polizei Bistros für Stimmung sorgen – auch sie erhalten warme Mahlzeiten und Snacks um die langen Nächte gut zu überstehen.

Egal wie viele hungrige Männer und Frauen pro Tag versorgt werden müssen, Dirk Specht legt größten Wert auf gute Qualität. Fertigmahlzeiten kommen ihm nicht unter die Finger – lieber steht er zwei Stunden mit seinen Kollegen in der Küche um 250 Schnitzel zu panieren und oder hundert Portionen Lachs einzeln in der Pfanne zu braten. Dafür gibt es von seinen „Gästen“ entsprechendes Lob:

„Das ist einfach der Hammer – richtig lecker“, strahlt ein Beamter, der zum leckeren Schnitzel zwei verschiedene Saucen zur Auswahl hatte und sogar knusprige Wedgies serviert bekam.

Zu den beliebtesten Gerichten zählen bei den Einsatzkräften außerdem Gyros, Lasagne und Hähnchen.

Ganz besonders viel Herzblut investiert das Küchenteam leckere Late-Night-Snacks für das Bistro Team, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oft bis lange nach Mitternacht damit beschäftigt sind, das Zelt zu reinigen und aufzuräumen. „Für heute Abend haben wir einen Rindfleischsalat nach Teufelsart vorbereitet – das kommt immer gut an!“.

Weitere Bilder: