Hessische Polizei - Polizeiautos
 
01.06.2018 | Polizei Hessen

Mit Pauken und Trompeten



Getreu dem Motto der Hersfelder Stadtkirche, in dessen Schatten es liegt, wurde am Freitagnachmittag das Polizei Bistro auf dem Hessentag eröffnet.

Eröffnung Polizei Bistro

„Mit Feuer und Flamme“ sind nämlich auch die zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Polizei Bistro – so sehr, dass einige von ihnen für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet wurden.

Eröffnung Polizei Bistro

Den Auftakt machte jedoch Erster Polizeihauptkommissar Andreas Schneider, der die Besucherinnen und Besucher begrüßte und dann für den offiziellen Startschuss an Staatssekretär Dr. Stefan Heck übergab. Er verwies auf die zahlreichen Veranstaltungen der Polizei auf dem Hessentag und animierte die Gäste, die Arbeit der Polizei in ihrer Vielschichtigkeit in den nächsten zehn Tagen besser kennenzulernen.

Eröffnung Polizei Bistro  Eröffnung Polizei Bistro

Erfreut über die gute Zusammenarbeit – auch außerhalb des Landesfestes – zeigte sich Bürgermeister Thomas Fehling, der die Zusammenarbeit als „einfach nur toll“ beschrieb. Mit Grußworten des Hessentagspaares, das von Harald Schneider, Präsident des Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums begrüßt wurde, und schmissigen Hits vom Landespolizeiorchester erfolgte dann der nahtlose Wechsel ins offizielle Programm.

Eröffnung Polizei Bistro

Moderator Michael Friedrich präsentierte dem Publikum die kommenden Highlights und ehrte anschließend die langjährigen Bistromitarbeiter. Diese waren Björn Böhlke, der bereits zum 11. Mal dabei ist, Michaela Lehr, die auf 13 Jahre Erfahrung im "Zelt" zurückblickt und Stephan Röther, der bis 2018 der einzige Mann hinter der Cocktailbar war und bislang trotzdem 12 Mal erschienen ist. Weiterhin ausgezeichnet wurden Friedrich Sauer und Markus Krause die auf 11 und 9 Jahre Erfahrung im Technik- und Videobereich des Polizei Bistros zurückschauen können. Ihre Leistungen waren bereits zur Eröffnung für alle sichtbar auf zwei großen Videoleinwänden, auf denen Erinnerungen der vergangenen Jahre zu sehen waren.

Weitere Bilder: