Hessische Polizei - Polizeiautos
 
30.07.2018 | Polizeipräsidium Westhessen

Tag der offenen Tür beim Polizeipräsidium Westhessen

 

Am Sonntag, dem 26.08.2018, öffnet das Polizeipräsidium Westhessen im Konrad-Adenauer-Ring 51 in Wiesbaden zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger seine Pforten.

Der Tag der offenen Tür wird, nach einer ökumenischen Andacht der Polizeiseelsorge durch Polizeipfarrer Dr. Schulz-Rauch, von Innenminister Peter Beuth, Oberbürgermeister Sven Gerich  sowie Polizeipräsidenten Stefan Müller feierlich eröffnet.

Anlässlich des besonderen Tages präsentiert die Polizei einen Querschnitt ihrer Arbeit und Ausrüstungen an Informationsständen und auf Aktionsflächen. Angebote von Kooperationspartnern und polizeinahen Organisationen runden das bunte Programm für Groß und Klein ab. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Plakat - Tag der offenen Tür beim PP WesthessenEs gibt viel zu sehen - hier ein kleiner Vorgeschmack: Die Diensthundeführer, der Polizeihubschrauber und das Spezialeinsatzkommando sind vor Ort - die spektakulären Vorführungen sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Darüber hinaus können Sie an diesem Tag die Polizeiarbeit hautnah erleben. Probieren Sie sich als Spurensicherer an einem Tatort, nehmen Sie an einem Einsatztraining teil oder werfen Sie einen Blick in unser Polizeigewahrsam. Auch eine Führung durch das Polizeimuseum wird angeboten, und Sie können während einer Lesung des Kriminalbuchautors Stephan Reinbacher einer echten Phantombildzeichnerin über die Schulter schauen.

Bestaunen Sie auf unserer Blaulichtmeile die aktuellen Polizeifahrzeuge, Polizeioldtimer, Motorräder, den Wasserwerfer, ein Taucherfahrzeug, ein Boot der Wasserschutzpolizei, Fahrzeuge der Militärpolizei der US-Army sowie Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst.

Die Polizeipuppenbühne führt für die "Kleinen" ein Puppentheaterstück zur Sicherheit im Straßenverkehr auf, für die "Großen" sorgen Simulatoren und Reaktionstests für Action. Musikalisch bieten das Landespolizeiorchester, die Jazz-Combo der US-Army sowie die Rock-Coverband „Flashback“ gute Unterhaltung.

Kinder können sich über Hüpfburgen, den Zauberer Zinnobro, den Kinderkommissar Leon und tolle Gewinne freuen. Es kann gemalt und gebastelt werden. Natürlich gibt es die Möglichkeit, ein Erinnerungsfoto auf einem Polizeimotorrad zu machen.

Auch eine Fahrradcodierung wird angeboten (Eigentumsnachweis und Personalausweis sind notwendig!).

Sollten Sie für diese Veranstaltung die Begleitung einer Gebärdendolmetscherin oder eines Gebärdendolmetschers wünschen, bitten wir Sie, dies eigenständig zu organisieren. Die Ihnen hierfür entstandenen Kosten werden Ihnen entsprechend den Regelungen der Verordnung zur Ausführung des Hessischen Behinderten-Gleichstellungsgesetzes (HessBGGAV) erstattet.

Wir bitten um Verständnis, dass Hunde und andere Tiere aus Sicherheitsgründen nicht mitgebracht werden dürfen.

Bitte beachten Sie, dass die Parkplätze am Polizeipräsidium Westhessen für Besucher nicht zur Verfügung stehen.
Nutzen Sie daher bitte öffentliche Verkehrsmittel oder unseren kostenlosen Shuttle- Service.
Dieser ist an den folgenden drei Örtlichkeiten eingerichtet und fährt im 10-Minuten- Takt von 09.30 Uhr bis 17.30 Uhr:

Äppelallee-Center
Baumärkte Friedrich-Bergius-Straße
P&R Parkplatz Kahle Mühle

Detaillierte und aktuelle Informationen erhalten Sie auch über unsere bekannten Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram und Twitter).

Hier finden Sie unser  Programmheft mit Lageplan (493 kb)

und unser Veranstaltungsplakat (DIN A3) (538 kb)

Der Eintritt ist kostenfrei.

Wir freuen uns, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen!


Zusatz vom 03.08.2018:

Tickets für VIP-Tour zu gewinnen

Am 26.08.2018 haben Sie die Möglichkeit bei dem Tag der offenen Tür des Polizeipräsidiums Westhessen einen Tag Blaulichtluft zu schnuppern. Neben einer Vorführung des Spezialeinsatzkommandos, der Polizeihunde, der Reiterstaffel oder der „Polizeidrohne“ können Sie zusätzlich auch eine sehr exklusive Führung durch das Präsidium gewinnen.

Die VIP-Tour:

Nach einem Gang durch das Gewahrsam und das Polizeimuseum folgt ein  Meet & Greet mit dem Polizeipräsidenten Stefan Müller. Sie haben die Gelegenheit ihm individuelle Fragen zu stellen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Was Sie dazu machen müssen:

Nur eine kleine Frage beantworten und bis zum einschließlich 19.08.2018 eine Antwortmail schreiben. Alle richtigen Antworten nehmen an der Verlosung der insgesamt 20 Einzeltickets für die VIP-TOUR teil.

Frage:

Wie heißt das Polizeipräsidium, das den Hochtaunuskreis, den Landkreis Limburg-Weilburg, den Main-Taunus-Kreis, den Rheingau-Taunus-Kreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden umfasst?

a) Polizeipräsidium Westhessen

b) Polizeipräsidium Nordsüdhessen

E-Mail-Adresse:

VIP-TOUR.ppwh@polizei.hessen.de

Wir wünschen Ihnen viel Glück