Hessische Polizei - Polizeiautos
 
08.06.2018

Die Wachpolizei - Berufsinformationen und Einstellungen

Wieder Einstellungen in die Wachpolizei ! - Bewerbungsfrist: 30.06.2018

Die Polizei in Hessen hat im Jahre 2000 eine Wachpolizei eingeführt.

Insgesamt stehen derzeit 650 Wachpolizistinnen und Wachpolizisten bei allen Polizeipräsidien zur Verfügung.


Wappen der WachpolizeiWieder Einstellungen in die Wachpolizei

Das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt stellt Wachpolizistinnen und Wachpolizisten im Bereich der Abschiebungshafteinrichtung (AHE) am Standort Darmstadt im Tag-/Nacht-Wechselschichtdienst ein.

Die Einstellung erfolgt in der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H). Aufstiegsmöglichkeiten in die Entgeltgruppe 9 sind gegeben.

Daneben besteht die Möglichkeit, Sie als Beschäftigte/r der Wachpolizei auch in anderen interessanten Aufgabenfeldern innerhalb der polizeilichen Organisation einzusetzen.

ACHTUNG! Bewerbungsende ist  der 30.06.2018 (Eingang bei der Behörde)


Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich jetzt bei dem
    

Polizeipräsidium Südhessen
Abteilung Verwaltung
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Herr Michel - 06151 / 969 - 3003 oder
Frau Blasko – 06151 / 969 - 3004

Zur Stellenausschreibung auf den Seiten des PP Südhessen in Darmstadt

PDF-Symbol(807 KB) 2 rote Pfeile Hier gelangen Sie zum Bewerbungsbogen für die Wachpolizei

PDF-Symbol(16 KB)  2 rote Pfeile Hier gelangen Sie zur Einverständniserklärung zur laborchemischen Untersuchung auf Drogen

 

Bewerbungen sind ab sofort möglich.

 

Wenn Sie mehr über die Aufgaben der Wachpolizei erfahren wollen, dann klicken Sie 2 rote Pfeile hier.