Hessische Polizei - Polizeiautos
 
13.08.2017 | 10:00 Uhr | Karriere

Sommerfest im Polizeioldtimer Museum Marburg

Am 13. August - mit großem Rahmenprogramm

Banner zum Sommerfest 2017 im Polizeioldtimer Museum


Am letzten Feriensonntag, 13. August 2017, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, präsentiert das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum in Marburg sein diesjähriges Sommerfest.

Plakat zum Sommerfest 2017 im Polizeioldtimer Museum    

Das bundesweit einzigartige Museum bietet auch in diesem Jahr dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm an.

Die Verantwortlichen des 1. Deutsche Polizeioldtimer Museums in Marburg haben wieder einiges auf die Beine gestellt, um insbesondere den vielen Kindern unter den Besuchern am letzten Feriensonntag noch einmal etwas Besonderes zu bieten. Das Sommerfest wird sicherlich ein krönender Abschluss der Sommerferien.


Plakat zum Sommerfest 2017 (414 kb)

Eintritt: 2,00 Euro für Erwachsene

   

Großes Rahmenprogramm  lockt zum Sommerfest

Natürlich können an diesem Tag auch die fast 90 Polizeioldtimerfahrzeuge besichtigt werden.

Natürlich steht auch dieser außergewöhnliche Polizeioldies, der BMW 501, zur Besichtigung bereit
Bild oben: Auch dieser außergewöhnliche Polizeioldie, der BMW 501, steht zur Besichtigung bereit.

Für viele ist der Besuch des alljährlichen Festes des Polizei-Motorsport-Clubs Marburg 1990 e. V. (PMC) zwischenzeitlich zu einem unbedingten Muss geworden.

Die Mitfahrt im Beiwagenmotorrad wird wieder ein besonderes Erlebnis für die jüngeren Besucher, die sicher wieder über den ganzen Tag hin begehrt sein wird.

Die Fahrt mit dem Polizei-Beiwagenmotorrad - ist der Renner schlechthin
Foto oben: Die Fahrt mit dem Polizei-Beiwagenmotorrad ist der Renner schlechthin

  
Zuschauermagnet die Polizeireiterhundeführer und Hubschrauber

Absage Auftritt Reiterstaffel Hessen

Das umfangreiche Rahmenprogramm sollte eigentlich ab 11.30 Uhr mit der Vorführung der Polizeireiterstaffel Hessen beginnen. Die Polizisten/-innen wollten einen Auszug aus ihrem Ausbildungsprogramm vorführen. Dazu gehören eigentlich die verschiedensten Einsatzsituationen, wie sie z. B. bei Fußballspielen durch fahnenschwenkende Fans und Krawallmacher vorkommen.

Diese bereits angekündigte Darbietung der Reiterstaffel muss nun leider ausfallen, da die Reiterstaffel ihre Vorführungen nun real machen muss. Das DFB-Pokalspiel Würzburger Kickers gegen Werder Bremen wurde kurzfristig nach Offenbach verlegt und die Reiterstaffel kommt nun dort zum Einsatz.

Echt schade, aber es gibt noch genug Sehenswertes zu bewundern.

Die Polizeireiterstaffel zeigt einen Auszug aus dem Ausbildungsprogramm
Foto oben: Die Polizeireiterstaffel zeigt einen Auszug aus dem Ausbildungsprogramm

 

Die Hundestaffel zeigt Sehenswertes!

Einer der Höhepunkte des Sommerfestes wird mal wieder der Auftritt der Diensthundeführer/-in von der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf sein, der ab 13:00 Uhr stattfindet.

Archivfoto Sommerfest im Polizeioldtimer Museum Marburg: Polizeihunde in Aktion
Foto: Sieht man nicht jeden Tag, die Hundeführer/-in der Polizeidirektion Marburg zeigen
eine sehenswerte Vorführung - hier bei der Festnahme eines Täters

Die Polizeihundeführer/-in zeigen mit ihren Diensthunden das Einmaleins der Hundeausbildung. Von der Sprengstoffsuche über die Schutzhundeausbildung ist alles dabei.

Zwei Polizeihunde mit Führer/-in stellen den vermeintlichen Täter
Foto oben: Zwei Polizeihunde mit Führer/-in stellen den vermeintlichen Täter -
unter Applaus der zahlreichen Besucher

 
Verkehrsprävention (Fahrsimulator, Aktion BOB und MAX)

Auch die  Aktion BOB des Polizeipräsidiums Mittelhessen gegen Alkohol am Steuer und die Seniorenpräventionsaktion MAX, für mehr Mobilität im Alter, werden wieder Thema auf dem Sommerfest im Polizeioldtimer Museum Marburg sein.

Aktionen BOB und MAX werden auf dem Sommerfest vertreten sein; hier der Rauschbrillentest
Foto: Die Aktionen BOB und MAX werden auf dem Sommerfest mit einem gemeinsamen Stand vertreten sein;
hier machen Besucher den Rauschbrillentest

 

Sommerfest mit dem B.A.D.S - Fahrsimulator

 

 

Foto links: Der Fahrsimulator des B.A.D.S. zeigt den Besuchern
einige Einblicke in ihr Fahrkönnen auf.  

 

 

 

Wasserwerfer vom Typ 9 beim Einsatz auf dem Sommerfest

         

   
Natürlich wird auch der Wasserwerfer vom Typ 9 zum Einsatz kommen - wie im letzten Jahr

- siehe Archivfoto rechts.

 

 

   


Kinderkarussell und Kinderschminken

Kinderschminken beim Sommerfest im Polizeioldtimer Museum

Am "Schminktisch" erhalten die kleinen Gäste kunterbunte Masken, siehe Fotocollage.

Neben einem Karussell für die Kleinen ist natürlich auch ausreichend für den Hunger und Durst durch den Imbiss-Betrieb Heinrich Traber und Sohn, Lahntal, gesorgt.

Für die Kleinen gibt es ein Karussell und für Essen und Trinken ist auch gesorgt
Für die Kleinen gibt es ein Karussell (oben links) und für Essen und Trinken ist auch gesorgt


Polizeihubschrauber landet gegen 15 Uhr auf dem Museumsgelände.

Dieses Jahr kommt wieder ein Polizeihubschrauber vorbei und lädt zur Besichtigung ein. Die Landung des Polizeihubschraubers wird gegen 15.00 Uhr erwartet.
  

Archivfoto: Besichtigung des Polizeihubschraubers nach der Landung im Polizeioldtimer Museum Marburg
Archivfoto: Besichtigung des Polizeihubschraubers nach der Landung im Polizeioldtimer Museum Marburg


Wem das Warten auf das Beiwagenmotorrad zu lange dauert oder für die etwas Ängstlicheren, steht ein echtes Polizeimotorrad der Marke BMW R 65 bereit, das in einer der Museumshallen im Vorjahr als oft genutztes Foto-Objekt diente, siehe Fotos:

Drei Jungs auf dem ausgestellten Polizeimotorrad

 

  

Archiv-Foto rechts: Drei Jungs nutzen die einmalige Chance für ein Bild auf dem Polizeimotorrad der Marke BMW R 65

 

 

 

 

 Sommmerfest im Polizeioldtimer Museum Marburg mit Polizei-Yamaha

 

 

 

Archiv-Foto links: Die junge Dame findet das Polizeimotorrad der Marke BMW R 65 auch echt cool...!

 

 

 

Polizeireitervorführung am Nachmittag

Eine nochmalige Vorführung der Polizeireiterinnen gegen 14:30 Uhr und des Wasserwerfers bieten auch den etwas später eintreffenden Besuchern einen abwechslungsreichen Nachmittag.

Archivfoto Sommerfest im Polizeioldtimer Museum Marburg: Polizeipferde in Aktion
Archivfoto: Nochmalige Vorführung der  Polizeireiterstaffel Hessen

Wie im letzten Jahr hoffen die Verantwortlichen des 1. Deutsche Polizeioldtimer Museums auf ein gelungenes Sommerfest, das sicherlich wieder tausende Besucher in seinen Bann zieht. Die letzten Besucher verließen im letzten Jahr um 18 Uhr zufrieden das Gelände und waren voll des Lobes insbesondere über das reichhaltige Angebot für Kinder.

Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht und eine große Bildergalerie.

Übrigens, das Museum hat in diesem Jahr nur noch zwei Mal geöffnet und zwar am 10. September und 15. Oktober. Ein Besuch lohnt sich sicherlich, dann ist der Eintritt auch wieder frei.

Einige der Polizeioldtimer aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg
Foto: Einige der Polizeioldtimer aus dem 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg

Das Museum befindet sich an der Kreisstraße 69 in Richtung des Marburger Stadtteils Cyriaxweimar. Weitere Infos über das Museum mit vielen Bilder sowie einer Anfahrtsskizze findet man unter

blauer Pfeil nach rechts zeigend www.polizeioldtimer.de.

Es freut sich auf Ihren Besuch der

Polizei-Motorsport-Club Marburg 1990 e. V.
Museumsadresse: Hermannstaße 200 (Navi: Cyriaxstraße), 35037 Marburg

Ein Bericht dazu auf: Ein Beitrag dazu auf unseren Facebookseiten - mittelhessenpolizei