Hessische Polizei - Polizeiautos
 
Polizei Hessen

Unterwegs mit dem Camper

Sicher in den Urlaub

Unterwegs als Camper

Wenn Sie mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen verreisen finden Sie hier einige nützliche Informationen für Ihre Anreise und Ihren Aufenthalt. Sie finden Tipps zum Campen und Übernachten in Europa. Wenn Sie auf der Anreise auf Rastplätzen übernachten wollen beachten Sie unbedingt die Tipps aus dem Flyer (109 kb) - "Sicher unterwegs im Reisemobil und Caravan"

Unsere Tipps:

  • Lassen Sie Ihre Wertgegenstände oder Ausweispapiere nie unbeaufsichtigt liegen - auch nicht im Fahrzeug, wenn Sie z. B. bei einem Stopp an der Tankstelle oder Raststätte nur kurz aussteigen.

  • Seien Sie misstrauisch, wenn Sie auf Parkplätzen auf vermeintliche Schäden an Ihrem Fahrzeug aufmerksam gemacht werden oder Sie jemand bittet, anderen auf Landkarten den Weg zu zeigen. Das können Tricks sein, um Sie und Ihre Begleitung aus dem Wagen zu locken, damit Diebe Wertsachen aus dem Wagen stehlen können.

  • Verschließen Sie während der Nachtruhe die Türen und Fenster Ihres Fahrzeuges. Sinnvoll wäre es zudem, die Türen von innen zusätzlich zu sichern (Spanngurte, Riegel u.a.)

  • Halten Sie Ihr Handy auch im Schlafbereich griffbereit.

Wohnwagengespanne in Europa
Wohnmobile bis 3,5 t
Wohnmobile von 3,5 t bis 7,5 t
Campingfahrzeuge in Deutschland
(Diese und weitere Broschüren finden Sie auf der Website des ADAC)

(1,04 MB) - Bedingungen für Tempo 100 für Fahrzeuggespanne

Weitere nützliche Informationen für Camperinnen: